Aktuelle nachrichten
16 Mai 2022 18:54

NEUESTE  NACHRICHTEN

Als das Glück Aras Bulut İynemli wieder einmal zulächelte, hat sich diesmal der böse Blick gelohnt!

Aras Bulut İynemli, der seine Fans mit seinem Auftritt in Çukur nach der TV-Serie İçerde verzauberte, brachte ihn im Kino mehr zum Reden als sich selbst.

Die Figur von Memo im Film „7. Koğuştaki Mucize" gab dem Schauspieler die Gelegenheit, sein Talent noch einmal zu zeigen. Während sich die Fans fragten, wie der Schauspieler nach der Çukur-Serie auf die Leinwand zurückkehren wird, kamen gute Nachrichten.

Es stellte sich heraus, dass Aras Bulut İynemli eines der Bildschirmgesichter war, das Disney Plus als erstes für seine Türkei-Operation in Betracht zog. Auch die Tatsache, dass der Schauspieler in der digitalen TV-Serie Atatürk zu sehen sein wird, die eigens für den 100. Jahrestag der Republik Türkei vorbereitet wurde, freute seine Fans.

Der Schauspieler, der selbst lagerte, um den Großen Führer Atatürk darzustellen und bis zum Sommer nichts anderes tun würde, als sich auf seine Rolle in dem Projekt vorzubereiten, trat in einer Zeit in Erscheinung, in der er Glück hatte.

Es stellte sich heraus, dass sich der Schauspieler mit dem Coronavirus infiziert hatte. Diesmal gab es unangenehme Neuigkeiten von dem Schauspieler, der sich sehr auf das Atatürk-Projekt freute und dessen Fans sehr gespannt auf die Entwicklungen waren.

Aras Bulut İynemli-Fans messen dem Atatürk-Projekt auf Disney Plus große Bedeutung bei und glauben, dass der Schauspieler eine sehr wichtige und verantwortungsvolle Rolle spielen wird, wie zum Beispiel die Darstellung des Gründers der Türkischen Republik.

Die Tatsache, dass der Schauspieler 6 Monate vor Drehbeginn zu arbeiten begann, war eine Situation, die zeigte, wie wichtig ihm das Projekt war und dass er sich für die Darstellung von Atatürk verantwortlich fühlte.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten