Aslıhan Güner vergaß die Kamera, offenbarte den Schmerz in ihrem Herzen und Tränen flossen!
Aktuelle nachrichten
9 Dezember 2022 14:49

NEUESTE  NACHRICHTEN

Aslıhan Güner vergaß die Kamera, offenbarte den Schmerz in ihrem Herzen und Tränen flossen!

In dem Film Komutan (Commander), der am 7. Oktober in die Kinos kommt, spielt Aslıhan Güner, die nach Jahren mit ihrem Ehemann Mert Kılıç wieder vor der Kamera stand, eine Mutter namens Züleyha. Aslıhan Güners beeindruckende Leistung, dem Publikum das Gefühl einer Mutter zu vermitteln, die ihren Sohn verloren hat, überraschte auch ihren Ehemann Mert Kılıç.

Mert Kılıç, der auch Produzent des Films ist, drückte seine Freude aus, nach Jahren wieder mit seiner Frau vor der Kamera zu stehen, und sagte: „Wir bilden bei jedem Projekt einen gemeinsamen Konsens mit Aslıhan. Es geht um den Charakter, den sie spielen wird, und den Charakter, den ich spielen werde. Sie haben in vielen Projekten unglaubliche Leistungen gezeigt und ich bin stolz, sie alle zu sehen. Aber es gab das Gefühl einer Mutter, die ihr Kind in diesem Komutan-Film so schön verloren hat, dass wir dort eine Klage haben. Es ist ein unglaubliches Gefühl in dem Moment, in dem diese Klage und Aslıhans Schauspiel zusammenkommen."

Aslıhan Güner erklärte auch, dass diese Rolle Auswirkungen auf die Menschen haben wird. Die Schauspielerin sagte: „Ich habe meinen Schmerz nur in dieser Szene erlebt. Ich habe meinen eigenen Schmerz mit Züleyhas Schmerz kombiniert und meinen Schmerz dort völlig vergessen, ich habe mich dort hingegeben. Wirklich, dieser Schmerz kam aus meinem Herzen und meiner ganzen Seele.“ Aslıhan Güner sagte, dass sie den Schmerz über den Verlust ihres Vaters in dieser Szene im Film Komutan erlebt habe und dass sie diesen Schmerz gezeigt habe, indem sie die Kameras vergessen und sich von ihrem Herzen und ihrer Seele ernährt habe. Die Tränen der Schauspielerin in diesen Momenten machten auch die Umgebung traurig.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten