Aktuelle nachrichten
22 Mai 2022 22:18

NEUESTE  NACHRICHTEN

Aybüke Pusat sorgt wieder für Gesprächsstoff!

Aybüke Pusat, die mit ALEF: Mâl-i Hülya, der zweiten Staffel der mystischen Detektivserie ALEF, die am 7. April auf BluTV ausgestrahlt wurde, auf die Bildschirme kam, fügte ihren Social-Media-Präsenzen neue hinzu.

Die Schauspielerin Aybüke Pusat, deren Star in der Fernsehserie Medcezir glänzt, trat mit der Figur „Güneş“ in der Serie Hayaller ve Hayatlar (Träume und Leben) von NG Medya vor das Publikum, die zuletzt auf beIN CONNECT ausgestrahlt wurde Monat.

Auch in den sozialen Medien ist die schöne Schauspielerin, die sich mit erfolgreichen Projekten einen Namen gemacht hat, sehr aktiv. Die Schauspielerin enthüllte auch ihren wunderschönen Körperbau in ihrem neuesten Post auf ihrem Instagram-Account.

Aybüke Pusat machte mit ihrem außergewöhnlichen Stil auf sich aufmerksam, indem sie ihre Shorts mit Leopardenmuster mit dünnen Socken und Sandalen teilte. Das Teilen der berühmten Schauspielerin erhielt auch Hunderttausende von Likes, zusammen mit lobenswerten Kommentaren ihrer Fans.

Die schöne Schauspielerin nimmt ihre Fans mit ihrem neuesten Projekt ALEF: Mâl-i Hülya mit auf eine mystische Reise auf der Suche nach Geheimnissen, Codes und Wahrheiten, die aus den staubigen Regalen der Vergangenheit überlebt haben.

Gökhan Tiryaki sitzt auf dem Regiestuhl der von MAY Productions signierten Serie. Das Drehbuch von ALEF: Mâl-i Hülya, dessen Musik wie in der ersten Staffel von Mercan Dede komponiert wurde, wurde von Itır Arda und Avni Tuna Dilligil geschrieben. Als Dramaturg fungierte der berühmte Regisseur Mustafa Altıoklar.

Die Serie wurde am 7. April mit ihren ersten vier Folgen auf BluTV ausgestrahlt. In der Serie mit Taner Ölmez und Aybüke Pusat wirkt eine starke Besetzung mit Hande Soral, Serdar Orçin, Mehmetcan Mincinözlü, Emel Çölgeçen, Çiğdem Selışık Onat, Cankat Aydos und Ahsen Türkyılmaz mit.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten