Aktuelle nachrichten
28 Juni 2022 18:34

NEUESTE  NACHRICHTEN

Die Camdaki Kız-Serie verliert in den sozialen Medien ihre Macht!

So wertvoll wie ihre Bewertungen sind auch die Shares der TV-Serie in den sozialen Medien. Dass in den sozialen Medien viel über eine Serie gesprochen wird, zeigt auch den Erfolg der Produktion. Das Interessante ist jedoch, dass Bewertungspunkte und Social-Media-Posts zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen führen können. Wie letzte Nacht…

Adba TV, das regelmäßig sendet, indem es die Aktien der Serie in den sozialen Medien misst, wurde am Donnerstag, den 2. Dezember, als Ergebnis des Austauschs zwischen den Serien bekannt gegeben. Laut dem Bericht von Adba TV war der Gewinner des Donnerstags die AVT-Fernsehserie Bir Zamanlar Çukurova.

Bir Zamanlar Çukurova hat seine Macht nicht verloren, obwohl sich viele Schauspieler vom Team verabschiedet haben. Mit Hilal Altınbilek und İbrahim Çelikkol erreichte die Serie den zweiten Platz in den Einschaltquoten aller Zuschauer. Ein weiterer Erfolg der Serie ist auf Social Media. Bir Zamanlar Çukurova, die seit Wochen Vorreiter bei Social-Media-Posts ist, belegte diese Woche mit 18.300 Posts über sie den ersten Platz.

TRT 1 Serie Barbaroslar ist auf dem Vormarsch. Obwohl es sehr ambitioniert auf die Leinwand kam, konnte die Serie, die in den Quoten nicht erfolgreich sein konnte, diese Woche ihre Punktzahl steigern. Als die Situation schlecht wurde, belegte die Serie, die an den Drehbuchautor und den Spielerwechsel ging, mit 9.700 Shares in den sozialen Medien den zweiten Platz.

Die neue Serie von Fox TV, Misafir, bereitet sich auf das Finale vor. Die Serie, die mit ihren ersten vier Folgen extrem schlecht bewertet wurde, verabschiedet sich mit der fünften Folge, die am 9. Dezember ausgestrahlt wird, vom Bildschirm. Durch die Zusammenführung von Hazal Kaya, Buğra Gülsoy und Ozan Dolunay wurde die Serie mit 9.000 600 Aktien die dritte der Liste.

Camdaki Kız, der die erste Wertung am Donnerstagabend niemandem überließ, ist in den sozialen Medien sehr erfolglos. Die auf Kanal D ausgestrahlte Serie war die letzte des Abends mit 2 Tausend 400 Aktien.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten