Aktuelle nachrichten
23 Mai 2022 00:17

NEUESTE  NACHRICHTEN

Can Yaman, Hande Ercel, Demet Özdemir sind im selben Projekt! Der Türkei-Plan von Disney Plus wurde entschlüsselt!

Jüngsten Daten zufolge ist die Türkei neben den USA das Land, das die meisten Fernsehserien exportiert. Das Interesse an türkischen Fernsehserien berührt Menschen unterschiedlicher Kulturen und Persönlichkeiten zutiefst. Die Spuren dieser Situation können Sie auch daran erkennen, dass die Fans ausländischer Serien in den sozialen Medien viel neugieriger und fanatischer sind als die Zuschauer türkischer Fernsehserien.

Die Ankunft türkischer Stars auf dem Weltmarkt mit einer internationalen Plattform wie Netflix hat erhebliche Sprünge gemacht. Zuletzt sahen wir diese Situation, als die TV-Serie Midnight at the Pera Palace mit Hazal Kaya und Selahattin Paşalı weltweite Aufmerksamkeit erregte und Gegenstand verschiedener Analysen war. Eine ähnliche Situation gab es in der Serie Club, in der Gökçe Bahadır, Fırat Tanış, Barış Arduç und Salih Bademci die Hauptrollen übernahmen.

Disney Plus, das nacheinander Sondervereinbarungen mit türkischen TV-Serienstars unterzeichnet hat, geht einen etwas anderen Weg als Netflix. Durch besondere Vereinbarungen mit wichtigen Schauspielern wie Halit Ergenç, Engin Akyürek, Hande Erçel, Eda Ece, Demet Özdemir, Aras Bulut İynemli und Can Yaman hat sich Disney Plus auch zum Ziel gesetzt, diese Namen nur auf seiner eigenen Plattform zu haben.

Schaut man sich die Sonderangebote und TV-Serien-Projekte an, die Disney Plus in eine Reihe geworfen hat, wird sofort klar, dass die Türkei großen Wert darauf legt. Disney Plus hat auch lokale Produktionen in verschiedenen Ländern, aber es versteht sich, dass es die Türkei als eine Reihe von Produktionsbasen positioniert hat.

Da die getroffenen Vereinbarungen die Schauspieler binden, einigen sich viele Produktionsfirmen mit den Drehbuchautoren darauf, Geschichten zu produzieren, die weltweit Aufmerksamkeit erregen, in denen diese berühmten Namen vorkommen können, Teams gebildet werden und der TV-Serienmarkt große Aktivität erlebt.

Der Start von Disney Plus in der Türkei zu Beginn des Sommers und die weltweite Verbreitung eines Films nach dem anderen über diese Plattform wird der türkischen TV-Serienindustrie in kurzer Zeit eine große Dynamik verleihen. In Anbetracht des Zusammenbruchs der türkischen Lira können Fernsehserien, die in einem anderen Land mit viel höheren Kosten produziert werden können, zu einem erschwinglicheren Preis in der Türkei angeboten werden.

Das nächste Beispiel dafür war die TV-Serie Club, die 650.000 Dollar pro Folge kostete. Diese Situation ergibt sich als Subtext dafür, warum Disney Plus Vereinbarungen getroffen hat, wichtige Namen nacheinander in der Türkei zu binden.

Diese Schritte des US-Giganten scheinen den Export von TV-Serien aus der Türkei viel beliebter zu machen. Der berühmte türkische Regisseur Ferzan Özpetek lebt seit über 40 Jahren in Italien. Özpeteks Ignorant Fairies-Serie, die letzten Sommer gedreht wurde und Burak Deniz in der Hauptrolle spielte, wurde Italiens erstes heimisches Disney Plus-Projekt.

In Anbetracht der Vereinbarungen und neuen Serienprojekte, die nacheinander in der Türkei entstanden sind, scheint es, dass die Stars unseres Landes die treibende Kraft von Disney Plus sein werden, mit einer Qualität und Anzahl von Projekten, die in naher Zukunft viele Länder übertreffen werden.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten