Aktuelle nachrichten
12 August 2022 14:54

NEUESTE  NACHRICHTEN

Can Yaman und Kerem Bürsin nicht, aber Kadir Doğulu und Neslihan Atagüls Lateinamerika-Plan!

Türkische Fernsehserien werden in Lateinamerika so intensiv geschaut, dass unsere Serien eine nach der anderen Millionen auf Fernsehern aus verschiedenen Ländern erreichen… Kadir Doğulu und das Ehepaar Neslihan Atagül sind in dieser Region ebenfalls sehr beliebte Namen.

Viele türkische Spieler haben verschiedene Besuche abgestattet, um auf dieses starke Interesse aus dem Ausland zu reagieren. Diese Besuche gehen jedoch entweder in den Nahen Osten oder auf den europäischen Kontinent… Sie werden sich an Can Yamans Reisen nach Griechenland, Italien und Spanien erinnern. Can Yaman, der seit 1,5 Jahren in Italien lebt, ist auch in Lateinamerika ein sehr beliebter Name.

Auch Kerem Bürsin, der mit seiner Fernsehserie Sen Çal Kapımı (Liebe liegt in der Luft) große Popularität erlangte, machte sich mit seinen Reisen nach Spanien einen Namen. Es ist notwendig, das Interesse zu erwähnen, das Cansu Dere in Spanien erhalten hat.

Diese begrenzten Treffen türkischer Schauspieler mit ihren Fans im Ausland gehen nicht über Europa hinaus, aber Neslihan Atagül und Kadir Doğulu haben einen anderen Plan.

Kadir Doğulu sagte, dass sie mit den Dreharbeiten für die Serie Gecenin Ucunda (Am Ende der Nacht) mitten im Sommer beginnen werden und dass sie auf jeden Fall entweder vor oder nach den Dreharbeiten durch Südamerika touren wollen.

Als Kadir Doğulu den Grund für diese Wahl erläuterte, machte er folgende Aussagen: „Wir hoffen auf eine Südamerika-Tournee. Ich schätze, wir wären froh, wenn wir es tun würden, bevor wir am Set sind. Vielleicht fahren wir so schnell wie möglich nach dem Set dorthin. Denn in Südamerika sind unsere Inhalte, Akteure, insbesondere unsere Kultur… Denn der Grund, warum sie Schauspieler und Fernsehserien mögen, ist, dass das Publikum dort die Kultur kennenlernen möchte. Daher entsteht hier auch ein Kulturtourismus. Da wollen wir hin und gemeinsam unser Land bestmöglich vertreten. Wir wollen uns vorstellen, wir wollen zeigen. Deshalb sind wir gespannt.“ Kadir Doğulu erklärte, dass sie nach diesem Interesse an türkischen Fernsehserien im Ausland in den Nahen Osten gegangen seien und sich des dortigen Interesses bewusst seien, und erklärte, dass sie aus demselben Grund auch nach Zentralasien gegangen seien.

Kadir Doğulu erklärte, dass sie sich der Tatsache bewusst seien, dass sie die Türkei an den Orten vertreten, an denen sie hingehen, und ihr Stolz steige, und fügte hinzu, dass Türkisch in vielen Ländern gelernt werde und dies dank Fernsehserien erreicht werde.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten