Aktuelle nachrichten
13 August 2022 00:18

NEUESTE  NACHRICHTEN

Das Vorstellungsdatum von Bandırma Missile Club, wo wir gemeinsam Alina Boz und Denizcan Aktaş sehen werden, wurde bekannt gegeben!

Alina Boz und Denizcan Aktas… Beide gehören zu den am meisten bewunderten Schauspielern der letzten Jahre. Diese beiden erfolgreichen Schauspieler teilten sich die Hauptrollen in einer sehr beeindruckenden Inszenierung. Das Vorstellungsdatum des Films Bandırma Missile Club mit Alina Boz und Denizcan Aktaş wurde bekannt gegeben.

Die Dreharbeiten zu Bandırma Missile Club, die auf einer wahren Begebenheit basieren, wurden letztes Jahr in Bandırma gedreht. Schon die Fotos vom Set des Films mit Alina Boz und Denizcan Aktaş in den Hauptrollen reichten aus, um die Fans der beiden Schauspieler zu begeistern.

Das Vorstellungsdatum des Films, dessen Dreharbeiten vor langer Zeit abgeschlossen wurden, wurde endlich bekannt gegeben. Es wurde angekündigt, dass Bandırma Missile Club unter der Regie von Ömer Faruk Sorak am 21. Oktober erscheinen wird. Inspiriert von einer wahren Lebensgeschichte erzählt der Film Bandırma Missile Club die Geschichte junger Menschen aus Bandırma, die es geschafft haben, Raketen in den Himmel zu schicken und der ganzen Welt gesagt: "Wir sind auch hier" in diesem großartigen Rennen trotz begrenzter Möglichkeiten und Hindernisse.

Mustafa Uslu unter der Regie von Ömer Faruk Sorak ist der Produzent von „Bandırma Missile Club“, das mit seinem Drehbuch, das von Geschichten aus dem wahren Leben inspiriert ist, eine der ambitioniertesten Produktionen der Saison sein wird, junge Talente der neuen Generation und eine Meisterbesetzung.

Die Hauptrollen im Film sind: Alina Boz, Deniz Can Aktaş, Erkan Kolçak Köstendil, Atay Yıldız, Aslı Bekiroğlu, Görkem Sevindik, Öykü Gürman, Tolga Canbeyli, Bülent Alkış und Altan Erkekli."

Die wahre Geschichte des Films Bandırma Missile Club entwickelte sich wie folgt: Wir schreiben das Jahr 1957… Die Menschheit bereitet sich darauf vor, den Weltraum zu erobern. Die Sowjets starten Sputnik 1 ins All und bringen ihn in die Umlaufbahn. Während die Welt von dieser erstaunlichen Nachricht erschüttert wird, inspiriert diese Entwicklung, die als Revolution für die wissenschaftliche Welt gilt, auch eine Gruppe von Gymnasiasten aus Bandırma. Junge Menschen, die davon träumen, Raketen ins All zu schicken und sich mit diesem Thema beschäftigen, beginnen 1959 mit der Herstellung von Raketen, trotz derjenigen, die sagen, "mach keine neuen Erfindungen".

Obwohl sie bei ihren ersten Versuchen erfolglos waren, haben sie mit der Unterstützung ihrer idealistischen Lehrer und zukunftsorientierten Freunde, die sich freiwillig für die Menschheit eingesetzt haben, die „Schwierigkeit“ gemeistert und sich in der türkischen Raumfahrt- und Luftfahrtgeschichte einen Namen gemacht. Mit ihrer Arbeit prägen sie die Zeit; Sie werden zu Nachrichten für die europäische und amerikanische Presse.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten