Aktuelle nachrichten
3 Juli 2022 17:32

NEUESTE  NACHRICHTEN

Demet Özdemir, weiblicher Spitzenkandidat für ein unvergessliches TV-Serienprojekt

Gedreht wird die Serienfassung von Yeşilçams 1975 gedrehtem Film „Ah Nerede“ mit Tarık Akan, Gülşen Bubikoğlu, Adile Naşit und Halit Akçatepe. Ein Name sticht aus den Backstage-Informationen über die zu drehende Serie für Disney Plus hervor, die im Sommer in der Türkei ausgestrahlt werden soll.

Der von Sadık Şendil geschriebene und von Orhan Aksoy inszenierte Film wird dieses Mal als Serie von Oncu Ev gedreht, die von Suavi Doğan und Kerem Çatay gegründet wurde. Der Film Ah Nerede ist einer der beliebtesten Filme von Yeşilçam. Der Titel des Films wurde dem Lied von Füsun Önal entnommen.

Die Journalistin Birsen Altuntaş kündigte zum ersten Mal die junge Schauspielerin an, deren Name für die TV-Serienversion des Films Ah Nerede erwähnt wurde, die auch mit Füsun Önals Lied identifiziert wird. Hinter der Bühne soll angeblich Demet Özdemir gesprochen worden sein.

Die Rolle von Zehra, gespielt von Gülşen Bubikoğlu im Film, und Demet Özdemir in der Version der TV-Serie, steht auf dem Programm. Die Schauspielerin hatte vor einiger Zeit einen Deal mit Disney Plus, ihr Name wurde auch in anderen Serien erwähnt. Allerdings ist noch nicht klar, an welcher heimischen Produktion die digitale Plattform teilnehmen wird. Ihr Name wird diesmal mit der Serienversion von Ah Nerede erwähnt.

Es wird angegeben, dass die Produktionsfirma von Onuncu Ev mit der Arbeit an der Serie begonnen hat. Dass sie das Publikum und Demet Özdemir-Fans bereits begeistert hat, spiegelt sich in den Social-Media-Kommentaren wider. In der Serienversion des romantischen Komödienfilms namens Ah Nerede, der mit seiner unterhaltsamen Geschichte sehr beliebt ist, wird hinter den Kulissen kein Name für den männlichen Schauspieler gesprochen.

Die Vorwürfe, Demet Özdemir sei angeboten worden, Ah Nerede sei als Sommerserie geplant, reichten aus, um die Backstage zu beleben! Es wird angegeben, dass die Senderechte des Films von den Erben von Orhan Aksoy und Sadık Şendil gekauft wurden und das Drehbuch sofort begann.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten