Aktuelle nachrichten
1 Juli 2022 04:51

NEUESTE  NACHRICHTEN

Der Charakter von Nalan in der Camdaki Kız-Serie wirkt sich negativ auf Burcu Biriciks Seele aus!

Burcu Biricik, die der Figur der Nalan in der Channel-D-Serie "Camdaki Kız" Leben einhauchte, unterstützte ihre Freunde in der TV-Serie Saygı mit einer großen Geste. Mit der Aussage, dass sie Freunde vor und hinter der Kamera der TV-Serie Saygı hat, die ihre zweite Staffel auf Blu TV startete, besuchte die Schauspielerin die Premiere des Teams.

Die Schauspielerin erklärte, dass die Serie ein anderes Projekt sei und wünschte allen ihren Freunden viel Erfolg. Burcu Biricik erwähnte, dass die Wiedereröffnung der Kinos der richtige Schritt sei und jeder auf sich selbst achten und normal werden sollte.

Die Schauspielerin sagte: „Wir werden irgendwie weitermachen, indem wir die notwendigen Vorkehrungen treffen. So können wir unser geschäftliches und gesellschaftliches Leben weiterführen. Wenn wir bequem am Set arbeiten können, sollten die Kinos genauso weitermachen", sagte sie.

Mit der Erklärung, dass Kino eine notwendige Sache für den menschlichen Geist sei, betonte die Schauspielerin auch, dass man sich am Set der Serie mittlerweile an die Corona-Bedingungen gewöhnt habe und jeder gelernt habe, was zu tun ist.

Burcu Biricik sagte: „Wir haben gelernt, wie man weitermacht. Wir können jetzt bequem an den Sets arbeiten“, sagte sie und fügte hinzu, dass es am Set keine Probleme gegeben habe.

Die Schauspielerin gab an, dass sie weiterhin ihre Arbeit am Set verrichtete, und erwähnte auch, dass sie keinen Pessimismus verspürte. Burcu Biricik erklärte die Schwierigkeit, sowohl an der Pandemie als auch an den hochpsychologischen Szenen der Serie teilzunehmen, mit folgenden Worten: „Es gibt eine Psychologie, die die Pandemie allen Menschen bringt. Die Müdigkeit, die ihr diese Rollen geben, und die Intensitäten, die in der Seele verbleiben. Dann kommen wir wieder zusammen." Anerkennend, dass der Charakter von Nalan auch in der TV-Serie "Camdaki Kız" einen Einfluss auf sie hatte, erklärte die Schauspielerin, dass sie dies überwinden und ihren Weg fortsetzen konnte und ihren Job weiter machte.

Mit der Aussage, dass jeder es vermisst, ins Kino zu gehen und Filme anzusehen, fügte die Schauspielerin hinzu, dass die notwendigen Vorkehrungen in den Fluren getroffen wurden und sie sich wohl fühlte.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten