Aktuelle nachrichten
9 August 2022 17:48

NEUESTE  NACHRICHTEN

Der Ort von Deniz Çakır, Aslında Özgürsün, veröffentlicht in Gain, ist ganz anders!

Die berühmte Schauspielerin Deniz Çakır kam mit den TV-Serien Vurgun und Masumieyt auf die Leinwand, nachdem sie lange Zeit in der TV-Serie Eşkıya Dünyaya Hükümdar Olmaz eine Rolle gespielt hatte. Seine letzten beiden Dramen endeten jedoch aufgrund niedriger Einschaltquoten vorzeitig. Nach Masumiyet, das mit seiner 13. Folge im Mai 2021 sein Finale feierte, war keine Schauspielerin mehr auf den Bildschirmen zu sehen.

Ihre Fans können es kaum erwarten, sie wieder im Fernsehen zu sehen. Bisher wurde jedoch kein Projekt angenommen. Während dieser Zeit übernahm er eine Rolle in der Fernsehserie Aslında Özgürsün (Eigentlich bist du frei), die für die digitale Plattform Gain gedreht wurde. Die Serie, adaptiert aus dem gleichnamigen Buch des 2006 verstorbenen berühmten Schriftstellers Duygu Asena, hat für Deniz Çakır eine andere Bedeutung.

Deniz Çakır, der in der Serie neben Bade İşil die Hauptrolle spielt, erweckt mit der Rolle der Berna, die sie spielt, eine Frau zum Leben, die uns in der heutigen Welt nicht mehr fremd ist. Çakır gibt an, dass sie in ihrer Jugend Duygu Asena gelesen hat, die immer noch als Frauenrechtlerin bekannt ist, deren Gedanken gesprochen werden und deren Bücher Aufmerksamkeit erregen, und sie wurde von ihren Ideen beeinflusst.

Die Schauspielerin erklärte, dass ihre Mutter zu Lebzeiten auch die in Zeitschriften veröffentlichten Artikel der berühmten Schriftstellerin gelesen habe und dass sie von diesen Artikeln sehr beeindruckt sei, und sagte: „Es gibt Serien für Kadınca-Magazine. Mit einer Art Mutter-Tochter-Beziehung kaufte meine Mutter diese Zeitschriften auch. Vielleicht hätte ich nicht alle Artikel von Duygu über das Magazin verfolgt. Aber ich würde seine Position in dieser Zeitschrift kennen, ich würde ihre Bücher lesen“, sagte sie.

Die Schauspielerin drückt aus, dass sie von den Ideen von Duygu Asena beeinflusst wurde, und scheint ein wenig emotional in die TV-Serie Aslında Özgürsün involviert zu sein. Die Schauspielerin erklärt auch, dass sie mit ihrer Rolle in der Serie, die aus dem Buch der berühmten Schriftstellerin adaptiert wurde, die einen großen Einfluss auf sie hatte, die Gelegenheit hatte, Duygu Asena näher zu untersuchen.

Die Schauspielerin, die immer noch akzeptiert, dass Asena immer noch einen Platz und Einfluss in der Welt der Gedanken hat, sagte: „Ich denke, Duygu hat einen Anteil am heutigen Deniz. Deswegen ist es schwer zu sagen. Aber wenn ich immer noch an viele Dinge denke, die ich in diesem Alter gelesen habe, hat es mich damals aufgeregt, als seine ersten Tendenzen begannen. Deniz Çakır fügte hinzu, dass sie sehr verärgert gewesen wäre, wenn Duygu Asena gelebt und die aktuelle Situation in der Gesellschaft und den erreichten Punkt in Bezug auf Frauen gesehen hätte.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten