Die Abschiedsworte an Fahriye Evcen, den Partner von Barış Arduç, der die Alparslan-Serie verlassen hat, erregten Aufmerksamkeit!
Aktuelle nachrichten
5 Dezember 2022 09:58

NEUESTE  NACHRICHTEN

Die Abschiedsworte an Fahriye Evcen, den Partner von Barış Arduç, der die Alparslan-Serie verlassen hat, erregten Aufmerksamkeit!

Alparslan, die beliebte historische TV-Serie auf TRT1-Bildschirmen, feierte ihr Staffelfinale mit der 27. Folge, die am Montag, den 30. Mai ausgestrahlt wurde. Nach den Entwicklungen, die die Zuschauer der Serie verärgerten, stieg das Interesse an der zweiten Staffel. Fahriye Evcen, die der Figur von Akça Hatun in der Serie Leben einhauchte, wollte gehen, also starb die Figur und verließ die Geschichte.

Fahriye Evcen trat mit Vorwürfen in den Vordergrund, dass sie nicht an der zweiten Staffel der Serie teilnehmen wollte, weil sie dachte, dass sie sich aufgrund der intensiven Arbeitsbedingungen nicht ausreichend um ihren Sohn Karan kümmern könne. Trotz der Bemühungen von Emre Konuk, dem Eigentümer von Akli Film, der Produktionsfirma der Serie, sie von dieser Entscheidung abzubringen, änderte die Schauspielerin ihre Entscheidung nicht.

Fahriye Evcen hatte in dem historischen Drama eine hochgelobte Partnerschaft mit Barış Arduç. Während die Schauspielerin die Figur erfolgreich zum Leben erweckte, verärgerte sie das Publikum auch mit ihrer Entscheidung, die Serie zu verlassen. Die Schauspielerin hatte auch die Gelegenheit, mit ihrem Ehemann Burak Özçivit am Semesterprojekt teilzunehmen, wenn auch in verschiedenen Fernsehserien.

Fahriye Evcen, die vom Publikum vermisst wurde, weil sie lange nicht auf der Leinwand war, gewann mit ihrem Schauspiel erneut die Anerkennung des Publikums. Sie hat der Figur von Akça Hatun erfolgreich Leben eingehaucht. Sie gehörte zu den Namen, die sich viel Mühe in die Serie gesteckt haben.

Mit dem Tod von Akça Hatun im Staffelfinale wurde klar, dass die Schauspielerin in der zweiten Staffel nicht weitermachen würde. Trotz aller Beharrlichkeit gab die Schauspielerin ihre Entscheidung, zu gehen, nicht auf. Um Evcen zu überzeugen, verabschiedete sich Produzent Emre Konuk mit einer Social-Media-Nachricht von Fahriye Evcen…

Die Komplimente in Emre Konuks Worten über Fahriye Evcen erregten Aufmerksamkeit. Ähnliche Abschiedsworte kamen von Barış Arduç. Emre Konuk verabschiedete sich von Evcen mit den folgenden Worten: „Unendlicher Dank gilt der kostbaren Fahriye Evcen, die mit ihrer Noblesse und ihrem Anstand einen Mehrwert für unser Projekt geschaffen hat. „Akça“ wäre ohne sie unvollständig. Es ist okay für sie. Sie erweckte den Charakter von Akça zum Leben, der all unsere heiligen Frauen repräsentiert, die sich dem Land und dem Staat verschrieben und in unserer Geschichte alles für diese Sache geopfert haben.

Barış Arduç verabschiedete sich auf seinem Instagram-Account auch von Fahriye Evcen, mit der er eine Saison vor der Kamera stand. Bemerkenswert war auch die Wortwahl des Schauspielers. An Fahriye Evcen: „Tausenden Dank für Ihre Disziplin, Ihr Engagement, Ihre Aufrichtigkeit und Ihren Geist und Ihre Kameradschaft. Viel Glück“, ließ Barış Arduç den Zettel fallen.

Barış Arduç enthüllt die Disziplin, die selbstlose Arbeit und die aufrichtige Haltung seines Partners am Set und erklärt, dass er auch gerne eine gemeinsame Rolle übernimmt. Aus diesen Worten geht hervor, dass die beiden Schauspieler hinter der Kamera eine sehr aufrichtige Freundschaft aufgebaut haben…

In der Zwischenzeit erhielt Barış Arduç eine weitere Abschiedsbotschaft des Schauspielers aufgrund des Abgangs von Toprak Sergen, der Kekavmenos, dem alleinigen Eigentümer der Stadt Ani, in der Serie Leben einhauchte. Barış Arduç sagte zu Toprak Sergen: „Vielen Dank für Ihren enormen Beitrag und Ihre wunderbare Energie. Ohne dich wäre es nicht gegangen, Meister" und verabschiedete sich…

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten