Aktuelle nachrichten
27 Juni 2022 18:18

NEUESTE  NACHRICHTEN

Die Sehnsucht nach einer Mutter brachte Merve Çağıran, die Hauptrolle in Kalp Yarası, dazu, ihre Meinung zu ändern!

Die berühmte Schauspielerin Merve Çağıran, die die Figur der Hande in der TV-Serie Kalp Yarası spielte, überraschte ihre Fans mit ihren verkürzten Haaren und ihrem neuen Image. Die Schauspielerin, die eine Figur in der Geschichte zum Leben erweckt, die dem Publikum unangenehm ist, beeindruckt mit ihrer gelungenen Leistung.

Merve Çağıran kehrte nach einer langen Pause zu den Sets zurück und ist zum Dreh in Antakya. Die Schauspielerin, die ab und zu vom Set nach Istanbul kam, wurde neulich von den Kameras gesehen.

Die Schauspielerin gab an, dass sie ihr Haar gekürzt und lockig gemacht hat, und gab zu, dass sie mit diesem Imagewechsel anders aussah. Merve Çağıran sagte, dass alles gut laufe: "Ich komme von Zeit zu Zeit nach Istanbul. Ich bin in Antakya. Es ist schwer, ich vermisse meine Familie und Freunde sehr", sagte sie.

Die Schauspielerin, die seit kurzem einmal in der Woche nach Istanbul kommt, weil sie ihre Freunde und Familie sehr vermisst, zögert nicht, Flugreisen zu unternehmen, weil sie deren Sehnsucht nicht ertragen kann.

Merve Çağıran sagte: „Heutzutage komme ich normalerweise einmal in der Woche. Weil ich anfing, meine Mutter sehr zu vermissen. Meine Freunde sind auch hier. Deshalb versuche ich, öfter zu kommen", sagte sie.

Die Schauspielerin, die von ihren Fans für ihren Auftritt in der Serie Kalp Yarası sehr geschätzt wurde, dreht seit Anfang des Sommers in Antakya. Die Geschichte mit Gökhan Alkan und Yağmur Tanrısevsin in den Hauptrollen gefiel, aber die Schauspieler haben Schwierigkeiten, sowohl wegen der intensiven Dreharbeiten als auch weil es sich um ein Projekt außerhalb von Istanbul handelt.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten