Aktuelle nachrichten
12 August 2022 12:03

NEUESTE  NACHRICHTEN

Disney Plus und Netflix machten den Produzenten Appetit, Esra Bilgiç war das erste Opfer!

Die Realität, die Esra Bilgiçs Rückzug von Onur Güvenatam, dem Eigentümer von OGM Pictures, zugrunde liegt, war das erste Anzeichen dafür, dass sich die Schauspieler und Produzenten bald gegenüberstehen könnten. Obwohl es nicht viele Informationen über die Gründe für die Krise der weiblichen Hauptrolle in der Serie „Süslü Korkuluk“ (Fancy Scarecrow) gibt, gibt es einige Details, die sich im Backstage-Bereich widerspiegeln, was die Möglichkeit einer ernsthaften Meinungsverschiedenheit zwischen den Schauspielern mit sich bringt Produzenten bald.

Esra Bilgiç, der ein Angebot unterbreitet wurde, nachdem Alina Boz nicht an dem Projekt teilnehmen wollte, nahm dieses an und bereitete sich mit großer Spannung auf ihre neue Rolle vor und besuchte mit dem Team die Proben. Es wurde jedoch auch bekannt, dass es in diesem Prozess ein vertragliches Problem zwischen Esra Bilgiç und Onur Güvenatam gab.

Neben der Hauptrolle in der Süslü Korkuluk-Serie soll Esra Bilgiç sich geweigert haben, dies zu akzeptieren, und aufgegeben haben, im Team der Serie zu sein, als die Bedingung gestellt wurde, dass sie bis dahin nur an OGM Pictures-Projekten teilnehmen würde Ende 2023. Obwohl Esra Bilgiç die Ursache des Problems nicht erwähnte, hatte sie Angst, in eine Situation zu geraten, die von ihr verlangt wurde, aber nicht wusste, was es war, mit ihrer Aussage in den sozialen Medien.

Esra Bilgiç sagt: „Ich muss nicht zu jedem Angebot, das mir unterbreitet wird, ja sagen, und ich muss keine Verträge unterschreiben, deren Bedingungen nicht zu mir passen“, und erklärt, dass das Problem in den Bedingungen versteckt ist der Vertrag.

Es ist verständlich, dass sie diesen Vertrag nicht unterschrieben hat und nicht akzeptieren will. Es ist das natürliche Recht des Spielers, jeden Vertrag im Detail zu prüfen und eine entsprechende Entscheidung zu treffen. Tatsache ist jedoch, dass Esra Bilgiçs Worte „Ich hoffe, diese Entscheidung wird allen meinen Mitspielern und meinen geschätzten Ältesten Mut machen“ ein sehr umstrittener Satz ist.

Während Esra Bilgiç sich vor dem Produzenten als mutig sieht, öffnet sie tatsächlich die Büchse der Pandora, indem sie sagt, dass selbst die Profis das nicht können …

Sollten die Vorwürfe stimmen, versuchen die Produzenten nun, die Akteure mit sich selbst in Verbindung zu bringen, indem sie ihre Arbeit auf digitalen Plattformen in Betracht ziehen. Weil es sehr profitabel ist, sowohl mit Netflix als auch mit Disney Plus Geschäfte zu machen. Es ist sehr schwierig, Produktionen zu produzieren, die ohne berühmte Schauspieler eine solche Rentabilität erzielen.

Esra Bilgiç, die einen 3-Staffel-Deal für die Serie Süslük Korkuluk abschließen wollte und versuchte, eine Bedingung zu stellen, dass sie bis Ende 2023 nicht an den Geschäften eines anderen Unternehmens teilnimmt, akzeptierte dies nicht. Diese Situation weist auch auf ein gravierendes Problem hin, das sich in dem aktuellen, appetitanregenden Umfeld zwischen Produzenten und Akteuren manifestiert, das digitale Plattformen bieten.

Der Appetit der Produzenten, die zurückhaltende Haltung der Schauspieler und die Tatsache, dass digitale Plattformen zum Anziehungspunkt geworden sind, zeigen auch, dass eine neue und harte Zeit in der türkischen Fernsehserienindustrie begonnen hat.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten