Aktuelle nachrichten
19 Mai 2022 19:54

NEUESTE  NACHRICHTEN

Ege Kökenli, der Nil von Kefaret, hat ein großes Problem mit der TV-Serien-Industrie!

Die Fans sahen die berühmte Schauspielerin Ege Kökenli auf der Leinwand mit der Figur des Nils in der Fox-TV-Serie Kefaret. Die 1993 in Kırklareli geborene Schauspielerin ist ein Name, den wir seit 2003 in TV-Serien sehen. Ege Kökenli, die mit der Figur der Mari in der Produktion namens Çalıkuşu auffällt, neben der TV-Serie, in der sie als Kinderschauspielerin, erlangte auch mit der Figur der Melisa in der Fernsehserie Güneşin Kızları große Popularität.

Die Schauspielerin, die wir in den Fernsehserien Asla Vazgeçmem, Kalp Atışı, Yasak Elma und Benim Tatlı Yalanım gesehen haben, machte mit ihrer Figur in der Fernsehserie Kefaret auf sich aufmerksam. Ege Kökenli, die die Hauptrolle in dem Psychothriller Obsession spielte, der von Eray Altay geschrieben und inszeniert wurde, sagte, dass sie die Tatsache, dass die Geschichte so anders sei, angezogen habe.

Auch Ege Kökenli, die in den Schauspielberuf eingestiegen ist, um die Unterschiede zu erfahren und jedes Mal in anderen Rollen mitspielen möchte, ist mit der Situation, dass sie an einer Rolle festhängt, sehr unwohl.

Während sie ein Statement zum Film machte, sprach die Schauspielerin über das Problem, an der Rolle in der Serienindustrie festzuhalten: „Als ich mich für die Schauspielerei entschied, bin ich eingestiegen, weil es kein Firmenjob war und es eine andere Welt war. Aber so läuft es hier. Im Allgemeinen bleibt eine Rolle an einem hängen, und danach kommen immer gleichfarbige Werke. “ Ege Kökenli erklärte, dass sie das Projekt Obsession bevorzugt habe, weil es eine andere Seite habe, und erklärte auch, dass sie einen sehr guten Job gemacht haben und sie sehr aufgeregt war.

Ege Kökenli, der auch Partner von Ekin Mert Daymaz war, erklärte, dass das Arbeitsumfeld durch das vorherige Kennenlernen kein schwieriges Arbeitsumfeld war und ihre Freundschaft gestärkt wurde.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten