Aktuelle nachrichten
29 Juni 2022 04:29

NEUESTE  NACHRICHTEN

Ein glorreiches Finale von Serkan Çayoğlus TRT1-Serie!

Die letzte Folge der Serie „Kıbrıs Zafere Doğru“ wird am Freitag, den 4. Februar auf dem Bildschirm erscheinen. In der zweiten Staffel der Serie kommt die 24. Folge auf die Leinwand und mit dieser Folge wird das Finale gemacht. Die Serie bringt wichtige Schauspieler wie Serkan Çayoğlu, Pelin Karahan, Ahmet Kural, Gülper Özdemir und Devrim Saltoğlu zusammen und erzählt vom Befreiungskampf des türkischen Kıbrıs-Volkes.

Die Serie „Kıbrıs Zafere Doğru“ verabschiedet sich am Freitag, den 4. Februar, mit einem glorreichen Finale am Ende von zwei Staffeln wie geplant von den Bildschirmen. Die Serie, die den Existenzkampf der türkischen Kıbrıss seit dem 1963 beginnenden Weihnachtsmassaker mit großem Erfolg auf die Leinwand gebracht hat, verabschiedet sich von der unvergesslichen letzten Folge der glorreichen Kıbrıs-Friedensoperation.

Die Regisseure der Serie, die mit Hakan İnan begann, waren Osman Taşcı und Barış Erçetin, während Hüseyin Tunç als Kameramann fungierte. Kıbrıs Zafere Doğru-Serie, geschrieben von Emre Özdür und Başar Başaran, brachte den Kampf des türkisch-zypriotischen Volkes um Existenz und Freiheit auf die Bildschirme.

Was wird in der letzten Folge der Serie passieren? Hier die Details: Mehmetçik kam vom Meer und aus der Luft auf die Insel, aber die Ankunft der Unterstützungstruppen verzögerte sich wegen des Sturms. Die Griechen, die sich im Bürgerkrieg befanden, wandten ihre Waffen ab und begannen mit der Ankunft der Türkei zu reagieren.

Heiße Kontakte und Konflikte verschärften sich am Landestrand und in den Landegebieten. Während Zifir Petek seinen Weg fortsetzt, indem er mit den Fallschirmjägern zusammenstößt, die er trifft und mit denen er sich verbündet, kämpfen die Marines im Norden und versuchen, sich mit den anderen Truppen zu vereinen. Auf der anderen Seite besteht Nikos Sampsons letzte Chance darin, die türkischen Truppen anzugreifen, die sich nicht vereinen konnten, und sie zu zerstören, bevor Mehmetçik auf der Insel stärker werden kann. Das Wetter in Ankara ist auch diesig. Ecevit und Erbakan verbringen die erste Nacht schlaflos und nervös. Nach dem heldenhaften Überleben der ersten Nacht dreht sich der Wind.

Nikos Sampson verlässt den Sitz und flieht und die Junta-Regierung in Griechenland fällt. Mehmetçik konnte immer noch nicht verstärkt werden. Dies erfordert Zeit. Der Waffenstillstandsbeschluss der UN muss eingehalten werden. Während sich die Parteien in Genf treffen und die Verhandlungen weitergehen, bereitet der Generalstab die zweite Landung vor, die die endgültige Lösung zu sein scheint. Als die Verhandlungen ergebnislos verlaufen, macht „Ayşe Urlaub“. Tausende Mehmetçik breiten sich auf der Insel aus und der Sieg findet statt.

„Kıbrıs Zafere Doğru“ wird am Freitag, den 4. Februar um 20.00 Uhr auf TRT 1 gezeigt, mit der letzten Folge, über die viel gesprochen werden wird.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten