Serien-News Eine sehr heftige Kritik an der Benim Hayatım-Reihe!

Eine sehr heftige Kritik an der Benim Hayatım-Reihe!

gizem gizem

Die Benim Hayatım-Serie, die auf Star TV startete, wird sonntagabends ausgestrahlt. Nilsu Berfin Aktaş und Genco Özak treten als Hauptdarsteller in der Serie mit schlagkräftiger Besetzung auf.

Der Produzent der Serie ist Bahadır Özdener. Onur Tan ist der Generaldirektor der von BVB Production vorbereiteten Serie. Die Zuschauer kennen dieses Duo von Eşkıya Dünyaya Hükümdar Olmaz. Als Savaş Özdemir, der in dieser Serie 6 Staffeln lang mit der Figur des Tipi auftrat, in der Hauptrolle war, zog Benim Hayatım außerdem viel Aufmerksamkeit auf sich.

Die Serie, die nach der Ausstrahlung der ersten Folge in den sozialen Medien sehr negative Kommentare erhielt, wurde von Milliyet-Autorin Sina Koloğlu heftig kritisiert.

Sina Koloğlu, die schrieb, dass diejenigen, die lachen wollen, das Drama sehen können, das eine Dramageschichte ist, wollte eigentlich erwähnen, wie absurd die Geschichte ist.

Die Figur des Yılmaz, gespielt von Uğur Çavuşoğlu in der Fernsehserie Benim Hayatım, die versucht, die Atmosphäre alter türkischer Filme zu vermitteln, versammelt die ganze Familie um einen Tisch.

Zusammen mit seiner Frau Aheste und seinem Sohn Ali macht Yılmaz Hayat, der Tochter von Ökkeş, einen Heiratsantrag… Tatsächlich sollte die Person, die Hayat heiraten möchte, Ali sein. Yılmaz überrascht jedoch alle, indem er sagt, dass er das junge Mädchen neben seiner Frau und seinem Sohn heiraten möchte.

Sowohl Ökkeş als auch Aheste reagieren auf Yılmaz, aber er ist entschlossen in seiner Bitte… Auch Hayat greift ein und sagt: „Ich nehme dein Angebot an, Yılmaz Bey. Lassen Sie sich von dieser Frau scheiden, stellen Sie sie vor die Tür und stecken Sie etwas Geld in ihre Handtasche.“ Das Publikum hinterfragte natürlich auch die Möglichkeit einer solchen Veranstaltung im wirklichen Leben.

Die erste Folge der Benim Hayatım-Reihe erhielt mit ihrer Geschichte große Kritik.

Auch Sina Koloğlu erinnerte in ihrer Kolumne daran, dass die Zuschauerquote der Serie nicht gut sei und kommentierte, dass es sich um die neue Version von Asla Vazgeçmem handele. Der Autor machte eine wichtige Kritik, indem er den Satz "Achte auf das Lachen" verwendete.