Aktuelle nachrichten
20 August 2022 08:40

NEUESTE  NACHRICHTEN

Erkennst du den Promi auf dem Foto? Kaan Urgancıoğlu, die Hauptrolle der Yargı-Serie!

Schauspieler Kaan Urgancıoğlu erlebt die hellste Zeit seiner Karriere. Der Schauspieler, der für seine Leistung in der Rolle des „Anklägers Ilgaz“, gespielt von Kanal Ds Yargı, gelobt wurde, bekam auch ein gutes Match mit seiner Partnerin in der Serie, Pınar Deniz.

Kaan Urgancıoğlu, der mit seiner Serie Yargı auf den Bildschirmen von Kanal D seine Spuren hinterlassen hat, wird das Publikum ab dem 12. März auf Netflix treffen. Der Film Sen Yaşamaya Bak, in dem der Schauspieler mit Aslı Enver spielte, wird am Samstag, den 12. März gezeigt. Andererseits überraschte und erregte der letzte Teil des Instagram-Accounts des Schauspielers seine Fans. Das Teilen von Kaan Urgancıoğlu, der vor seinen Anhängern mit einem ganz anderen Bild erschien, als wir es gewohnt sind, ließ seine Fans fragen: „Was ist los?“

Den Fans fiel es schwer, den Schauspieler zu erkennen, der auf dem Foto mit langen Haaren und einer Sonnenbrille auftauchte. Unmittelbar danach tauchte der Grund für den Imagewechsel des Schauspielers auf, der ein Foto mit dem berühmten Komiker Gupse Özay teilte.

Kaan Urgancıoğlu und Gupse Özay stehen in einer Werbeanzeige für eine Bank gemeinsam vor der Kamera. Diese Aktien von Urgancıoğlu erinnerten daran, dass möglicherweise neue kommerzielle Filmdrehs stattfinden.

Kaan Urgancıoğlu durchlebt offensichtlich arbeitsreiche Tage, die von Set zu Set rennen, während die Yargı-Serie jeden Sonntagabend auf Kanal D ausgestrahlt wird, der Film Sen Yaşamaya Bak, der bald auf Netflix veröffentlicht wird, und der Werbespot.

Aslı Enver und Kaan Urgancıoğlu, die sich zum ersten Mal in dem Film Sen Yaşamaya Bak trafen, der letzten Sommer gedreht wurde, werden die beiden Liebenden im Film spielen. Das Drehbuch des Films unter der Regie von Hakan Ketche, der mit dem Film Müslüm großen Erfolg hatte, gehört Hakan Bonoma.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten