Aktuelle nachrichten
16 August 2022 19:29

NEUESTE  NACHRICHTEN

Gute Nachrichten gibt es auch von der Süslü Korkuluk, die mit ihrem Unglück in den Vordergrund gerückt ist!

Die unglücklichste Serie dieses Jahres war ohne Zweifel Süslü Korkuluk (Fancy Scarecrow). Die Serie, auf die sich vor allem Çağatay Ulusoy-Fans freuten, begann aufgrund der Unglücksfälle, die er nacheinander erlebte, sehr spät mit den Dreharbeiten. Es gibt jedoch gute Nachrichten aus der Serie.

Die Dreharbeiten zur Ssüslü Korkuluk-Serie, die seit dem ersten Tag, an dem sie auf die Tagesordnung kam, mit negativen Entwicklungen in den Nachrichten waren, gehen weiter. Die letzte unangenehme Nachricht aus der Serie war der Ausstieg der Hauptdarstellerin Esra Bilgiç aus dem Projekt. Aber ein paar gute Nachrichten von der Serienfront werden diejenigen erfreuen, die gespannt auf die Serie warten.

Dementsprechend wird die laufende Serie drei Staffeln haben und alle Staffeln werden auf einmal gedreht. Die Dreharbeiten zu allen drei Staffeln laufen noch bis September. Der Süslü Korkuluk, der auf Netflix gezeigt wird, wird das Publikum Ende 2022 oder in den ersten Tagen des Jahres 2023 treffen.

Das zweite Pech der Serie, das durch einen Streit mit dem zuerst ausgestrahlten Sender TV8 auf Netflix übertragen wurde, war der Abgang der als Hauptdarstellerin angekündigten Alina Boz. Dann wurde bekannt gegeben, dass Esra Bilgiç ihren Platz einnahm. Allerdings gab auch Esra Bilgiç vor wenigen Tagen bekannt, das Projekt zu verlassen.

Es wurde bekannt gegeben, dass der wichtigste Faktor bei der Entscheidung von Esra Bilgiç die Forderungen der Produktionsfirma OGM Pictures waren. Obwohl die Erwartungen von ihr erfüllt wurden, stellte sich heraus, dass die berühmte Schauspielerin mit den Änderungen des Produzenten in Bezug auf die Vertragsbedingungen unzufrieden war. Obwohl Esra Bilgiç der Serie zunächst zustimmte, waren die unterschiedlichen Forderungen des Produzenten an den Vertrag für die Entscheidung der Schauspielerin, die Serie zu verlassen, ausschlaggebend.

Dass Esra Bilgiç bis Ende 2023 an OGM Pictures-Projekten teilnehmen soll, störte die Schauspielerin ebenfalls. Esra Bilgiç, der die neuen Forderungen von Onur Güvenatam bezüglich des Festvertrags nicht gefielen, verließ die Serie und veröffentlichte auf ihrem Social-Media-Account eine Nachricht, dass sie an den Produzenten verwies.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten