Aktuelle nachrichten
23 Mai 2022 10:25

NEUESTE  NACHRICHTEN

Es gibt kritikwürdige Fehler in der Geschichte der Kasaba Doktoru-Reihe!

Zwei Folgen der Serie Kasaba Doktoru (Stadtdoktor), die am Freitagabend auf TRT1 ausgestrahlt wird, bleiben zurück. Ozan Akbaba, Hazal Subaşı, Deniz Can Aktaş und Vildan Atasever sind in den Hauptrollen der vom Publikum bewunderten Serie zu sehen.

Einige der Probleme in der Geschichte der Serie erregen Aufmerksamkeit. Lassen Sie uns darauf hinweisen, dass Ozan Akbaba eine sehr erfolgreiche Darstellung in der Rolle des Chirurgen Hakan gab und ein ganz anderes Bild als die Figur von İlyas Çakırbeyli in der vorherigen Serie zeigte. Nach der Geschichte von Eşkıya Dünyaya Hükümdar Olmaz (Der Bandit) für 6 Staffeln und mit Millionenwirkung ist es für den berühmten Schauspieler eine wichtige Talentshow, einen neuen Charakter wie ein Hemd mit seiner neuen Rolle tragen zu können…

Auch in der Kasaba Doktoru-Reihe gibt es einige Details, die den Gesamteindruck stören und den Zuschauer verstören. Einer der Autoren des Milliyet-Blogs, Anibal Güleroğlu, hob diese Details hervor. Adaptiert von der südkoreanischen Fernsehserie Dr.Romantic, hat die Kasaba Doktoru weniger Blut und weniger chirurgische Szenen. Die Serie, bei der einige Features bei der Adaption für die Türkei geschabt wurden, hat auch einen Aspekt, der nicht den Bedingungen des Landes entspricht…

In ihrem Artikel fasste Anibal Güleroğlu die Situation, die nicht den Bedingungen des Landes entsprach, wie folgt zusammen: „Ein weiteres Problem, das ein Fragezeichen in der Kasaba Doktoru erzeugt, entwickelte sich während des Aufstiegs von Ömer als Chirurg. Es war fünf Jahre her, seit Assistentin Leyla einen Unfall hatte und verschwand, als Ömer als der Chirurg auftauchte, der für das Personal des Krankenhauses ausgewählt wurde, in dem er Assistenzarzt war. Gut, wurde dieser Dr. Ömer für das Personal eines Privatkrankenhauses ausgewählt, ohne jemals "Pflichtdienst" gesehen zu haben? Dieser beneidenswerte Karriereprozess war ursprünglich natürlich, da es keinen Zwangsdienst im Ausland gab. Aber in der heimischen Version war es absurd.

Leider nicht auf solche Details zu achten, während der Arzt grinste, als logischer Fehler auf dem Weg, die Realität widerzuspiegeln. Daher wünsche ich mir, dass die Details zu Service und TUS, die die schwierigen Phasen der Promotion sind, nicht gleich übersprungen werden.

Hinzu kommt, dass Dr. Leyla, der sich nach dem Unfall mit psychischen und körperlichen Gesundheitsproblemen zur Chirurgin entwickelt hat und mit Medikamenten steht, auf diese Weise bei Patienten eingreift, als negative Situation, die Ärzte in Frage stellen kann. Wie auch immer, sagen wir es einfach für jetzt."

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten