Aktuelle nachrichten
22 Mai 2022 07:30

NEUESTE  NACHRICHTEN

Fans von İbrahim Çelikkol werden über die endgültige Entscheidung des Schauspielers sehr verärgert sein

Vor Monaten wurden Vorwürfe laut, dass sich der berühmte Schauspieler İbrahim Çelikkol von seiner Frau Mihre Mutlu, die er 2017 heiratete, scheiden lassen würde.

Im Backstage-Bereich des Magazins hieß es, das Paar habe Probleme in seiner fünfjährigen Ehe gehabt. Die Vorwürfe waren wahr. Die Ehe der Schauspielerin İbrahim Çelikkol und der Architektin Mihre Mutlu Çelikkol, die 2017 „Ja“ zum Glück sagten, endete in einer einzigen Sitzung mit der heute verhandelten Klage.

Im vergangenen Juni wurde über die Scheidung des berühmten Paares gesprochen. Der Schauspieler bestritt die Gerüchte, indem er das Foto seiner Frau in den sozialen Medien mit dem Vermerk „Aus den Augen meines Schatzes“ teilte. Auslöser dieser Gerüchte war Mihre Çelikols Entfernung einiger Fotos, die sie mit ihrem Ehemann gemacht hatte, nach einiger Zeit von ihrem Instagram-Account.

Laut den Nachrichten in der Zeitschriftenpresse konnte das Paar, das einen 3,5-jährigen Sohn namens Ali hat, die Probleme in ihrer Ehe trotz der Intervention ihrer engen Freunde nicht überwinden.

Diese Entwicklung über das Privatleben von İbrahim Çelikkol, der die Figur des „Hakan Gümüşoğlu“ in der ATV-Serie Bir Zamanlar Çukurova (Es war einmal in Çukurova) erfolgreich verkörperte, verärgerte die Fans des Schauspielers.

Als der berühmte Schauspieler in den letzten Wochen von den Pressevertretern an die Nachricht erinnert wurde, dass er sich scheiden lassen würde, antwortete er: „Reden wir nicht vor dem Kind über diese Dinge.“

İbrahim Çelikkol, „Hast du die Häuser getrennt?“ und die Frage "Gibt es so etwas, Freunde?" hatte geantwortet.

Das Paar, das mit der Geburt ihres Sohnes, den sie Ali nannten, im Dezember 2019 zum ersten Mal das Glück erlebte, Eltern zu werden, beendete ihre Ehe in einer einzigen Sitzung mit der heute verhandelten Klage.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten