Aktuelle nachrichten
16 August 2022 09:26

NEUESTE  NACHRICHTEN

Ich drehe mein eigenes Märchen! Der Gül Masalı hat für Gülper Özdemir eine andere Bedeutung!

Die Serie Gül Masalı (Rose Tale) trifft das Publikum am Sonntagabend auf dem ATV-Bildschirm, und die Popularität der Serie, die anscheinend gute Einschaltquoten erhalten hat, stärkte die Moral des Teams. Die Gül Masalı-Serie, die mit ihrer zweiten Folge als zweite in der Kategorie aller Menschen einen großen Erfolg erzielte, trat als wirkungsvolle Liebesgeschichte der Sommerzeit in den Vordergrund.

Die Serie mit Gülper Özdemir und Erdem Kaynarca erzählt die große Liebe der Gonca- und Toprak-Charaktere. Natürlich wird diese Liebe nicht einfach, aber ihre Herzen sind entschlossen, alle Hindernisse zu überwinden, um wieder miteinander zu vereinen.

Gülper Özdemir kehrte nach den zwei Staffeln der TV-Serie Kıbrıs Zafere Doğru (Cyprus Victory Towards) an die Sets zurück. Die Schauspielerin, die auch für ihre Leistung in der Hauptrolle bewundert wurde, machte auch mit ihren Worten „Ich drehe mein eigenes Märchen“ auf sich aufmerksam.

Laut der Schauspielerin ist es ein guter Zufall, dass der Ausdruck Gül (Rose) in ihrem Namen erwähnt wird und dass es sich bei der Serie um Gül Masalı (Rosengeschichte) handelt. Gülper Özdemir äußerte sich zu diesem Thema wie folgt: „Ja, das ist ein wirklich schöner Zufall. Die Freunde meines Freundes riefen Mehmet an. Ich frage mich, ob Tante ein Drama für sich selbst dreht … Es ist ein guter Zufall, ich drehe mein eigenes Märchen.“ Gonca ist eine Frau, die auf einem Platz in Istanbul arbeitet, bevor sie nach Isparta geht, das für seine Rosengärten berühmt ist. Gonca, die in einem gewöhnlichen Leben lebt, ändert ihr glückliches und ruhiges Leben, indem sie nach Isparta geht.

Erdem Kaynarca, der die Figur von Toprak spielt, macht auf die märchenhafte Geschichte der Serie aufmerksam und erklärt, dass Toprak sich in sie verliebte, als er Gonca zum ersten Mal sah.

Erdem Kaynarca: „Das ist Liebe auf den ersten Blick, sogar darüber hinaus. Ich denke, es ist wie Magie, so etwas wie Magie, etwas, das zwischen ihnen passiert. „Ich denke, das ist im wirklichen Leben eine seltene Sache“, sagte er.

Die magische Atmosphäre, die mit den Begegnungen von Gonca und Toprak begann, zeigt, dass die Gül Masalı-Serie auch eine Produktion sein wird, die sich durch eine starke Liebesgeschichte auszeichnet.

Dass auch die Einschaltquoten der Serie gut sind, zeigt, dass das Projekt beim Publikum gut ankommt.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten