Aktuelle nachrichten
19 August 2022 04:55

NEUESTE  NACHRICHTEN

In welchen Szenen hatten es die 3 berühmten Schauspieler der Gönül Dağı-Serie schwer?

Die Gönül Dağı-Serie, die auf TRT1-Bildschirmen ausgestrahlt wurde, war sehr beliebt als eine Geschichte, die das naive Leben der Menschen berührte, die in der Steppe Anatoliens lebten. Die Serie, die seit zwei Staffeln auf der Leinwand zu sehen ist, wird im Stadtteil Sivrihisar in Eskişehir gedreht. Während die Serie unter den harten Winterbedingungen der Region gedreht wurde, haben es die Schauspieler manchmal schwer. Szenen mit hohem emotionalen Gewicht ermüden die Schauspieler jedoch manchmal.

Das Staffelfinale der Serie kam in den vergangenen Wochen auf die Leinwand, und es gab eine Entwicklung, die das Publikum sowohl überraschte als auch verärgerte. Während Dilek, die geliebte Figur der Serie, ihr Leben verlor, rückte Gülsüm Ali İlhans Abschied von der Serie in den Vordergrund.

Gülsüm Ali İlhan kam mit Vorwürfen auf die Tagesordnung, sie habe die Serie freiwillig verlassen. Als die nach Istanbul zurückgekehrte Schauspielerin auf einer Veranstaltung zu diesem Thema befragt wurde, erklärte sie, dass die Geschichte der von ihr gespielten Figur beendet sei.


Obwohl Dilek aus der Serie verschwunden ist, wird der andere Name in der Hauptrolle, Berk Atan, auch in der neuen Staffel zu finden sein. Cihat Süvarioğlu und Semih Ertürk, die den drei beliebten Charakteren der Serie Leben einhauchten, gehören zu den Namen, die fortbestehen werden. Drei erfolgreiche Schauspieler teilten die Szenen, die sie während der Dreharbeiten der Serie am schwierigsten hatten, in ihren Interviews, die auf dem Youtube-Account von TRT geteilt wurden.

Nachdem Gülsüm Ali İlhan, der sich die Hauptrolle teilte, die Serie verließ, machte Berk Atan keinen Hehl daraus, dass er es in dieser letzten Szene schwer hatte. Der Schauspieler erzählt, dass er diese Momente mit großer Emotionalität nachgestellt hat. Berk Atan erzählt diese Momente wie folgt: „Es war die Szene, in der ich in der letzten Folge die Nachricht von Dileks Tod erhielt. Es war tatsächlich eine schwierige Szene. Schließlich ist der Verlust seiner schwangeren Frau für jeden Menschen wirklich niederschmetternd.“ Cihat Süvarioğlu hingegen gibt an, dass er in den Szenen, an denen er während der gesamten Serie teilnahm, keine großen Schwierigkeiten hatte, aber einige Rückschläge erlitt, indem er in den Wintermonaten auf die harten Winterbedingungen in Eskişehir aufmerksam machte.

Süvarioğlu erklärte, dass es in der Szene der Trennung von Hazal sehr kalt war, dass sie sich nicht vorbereiten konnte und dass sie Schwierigkeiten beim Spielen hatte: „Ich war emotional sowieso nicht vorbereitet. Ich hatte das Gefühl, nichts herausbekommen zu können, obwohl ich vorbereitet war. Das war die Szene, mit der ich am meisten Schwierigkeiten hatte. „Ich konnte wegen der Kälte nicht spielen“, sagte sie.

Semih Ertürk hingegen gab zu, dass die Familienversammlungsszene in der Serie zu lange dauerte und er in dieser Szene Schwierigkeiten hatte.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten