Serenay Sarıkaya überbrachte die guten Nachrichten aus der Fernsehserie Şahmaran, in der sie mit Burak Deniz spielte
Aktuelle nachrichten
5 Dezember 2022 09:41

NEUESTE  NACHRICHTEN

Serenay Sarıkaya überbrachte die guten Nachrichten aus der Fernsehserie Şahmaran, in der sie mit Burak Deniz spielte

Serenay Sarıkaya, der schon lange keine Rolle mehr in einer TV-Serie spielt. Nachdem die Fi-Serie für die digitale Plattform gedreht wurde, nahm die Schauspielerin jedoch lange nicht an der Serie teil. Fi wurde für PuhuTV gedreht und in den Spielzeiten 2017–2018 ausgestrahlt.

Sarıkayas Name wurde eine Zeit lang im Film Bergen erwähnt. Als die Vorbereitungen für den Film jedoch zu lange dauerten, verließ die Schauspielerin das Projekt. Sarıkaya, die später ihren Traum verwirklichte, auf die Bühne zu gehen, übernahm die Hauptrolle in Alice Musical. Das wegen der Pandemie vorübergehend unterbrochene Musical wurde 2022 wieder gezeigt. Es ist vor kurzem zu Ende gegangen.

Serenay Sarıkaya hingegen stand im September 2021 für die Serie Şahmaran mit Burak Deniz vor der Kamera. Die neue Serie der Schauspielerin wurde für Netflix gedreht. Vor einiger Zeit wurde bekannt gegeben, dass auch die zweite Staffel der Serie gedreht wird. Serenay Sarıkaya und Burak Deniz geben nicht viele Details zu diesem speziellen Projekt preis. Diese Haltung der Darsteller, die den Mund halten, damit die Überraschung nicht ausbleibt, steigert auch das Interesse an der Serie.

Serenay Sarıkaya beantwortete Fragen zur zweiten Staffel der Fernsehserie Şahmaran, produziert von Tims&B Productions, unter der Regie von Umur Turagay und geschrieben von Pınar Bulut.

Serenay Sarıkaya, die bei der Preisverleihung der Elle Awards 2022 mit ihrer Schönheit und Anmut auf sich aufmerksam machte, erklärte, dass sie bald am Set sein würden, nachdem die Boulevardpresse Fragen zur zweiten Staffel von Şahmaran gestellt hatte.

Die Schlangenjuwelen der Schauspielerin, die in der Nacht ebenfalls ausgezeichnet wurde, sorgten auch für eine interessante Ironie der Sahmaran-Serie. Die Schauspielerin, die in der Serie auch die Figur einer Schlange spielt, sagte auf suggestive Fragen: „Schlangen haben mich noch nicht umringt, wir fangen gerade erst an. Wir treten in eine Zeit ein, in der die Schlange für mich wichtig ist. Deshalb war es wirklich ein interessanter Zufall“, sagte sie.

Die Schauspielerin erklärte, dass sie in der dritten Juniwoche mit den Dreharbeiten für die zweite Staffel der Serie beginnen werden, in der sie und Burak Deniz die Hauptrolle spielen. Es wird davon ausgegangen, dass es aufgrund der Hitze bei den Dreharbeiten in Adana in den Sommermonaten zu schwierigen Momenten kommen wird.

Auch Serenay Sarıkaya unterstrich diese Situation, sprach über die Hitze von Adana und sagte, sie sei sich bewusst, dass sie einen schwierigen Prozess durchlaufen würden. Übrigens gab die Schauspielerin den erwarteten Tipp! Obwohl sich Netflix noch nicht geäußert hat, wird der Veröffentlichungstermin der Serie mit Spannung erwartet. Serenay Sarıkaya erklärte, dass Şahmaran im Oktober oder November ausgestrahlt wird.

Die Schauspielerin sagte: „Ich kann mir die Hitze von Adana im Moment nicht vorstellen. Sofort kam das Schwitzen. Wir werden die Dreharbeiten für die zweite Staffel wieder aufnehmen. Ich vergaß, ich vergaß, was ich drehte, ich vergaß, was ich tat. Die Wahrheit ist, es ist zu früh, um wirklich darüber zu sprechen. Es gibt keine klaren Informationen darüber, wann es veröffentlicht wird. Sie sprechen vom Ende des Jahres. Ich hoffe es ist Oktober oder November… Wir verhalten uns alle ein wenig ruhig, damit ein frühes Reden nicht ausreicht.“ Die Schauspielerin erklärte, dass sie in der Fernsehserie Şahmaran ein sehr nettes Team bildeten, und betonte, dass sie eine angenehme Zeit hatten und einen ganz besonderen Job machten. Auf die Frage, ob das Alice-Musical fortgesetzt wird, antwortete die Schauspielerin unterdessen: „Wir haben gerade die Staffel von Alice beendet. Alles ist gut. Alice hatte eine tolle Zeit, wir haben sie so sehr vermisst. Vielleicht werden wir es nicht können. Wir alle wollen es, es sieht so aus, als würden wir weitermachen“, sagte sie.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten