Aktuelle nachrichten
20 August 2022 09:28

NEUESTE  NACHRICHTEN

Das gefällt ihr gar nicht! Großes Geständnis von Miray Daner, die in Kuş Uçuşu eine von Social Media besessene Person spielt

Die Serie Kuş Uçuşu (Vogelflug) steht seit dem 3. Juni auf dem Programm, als sie auf Netflix ausgestrahlt wurde! Die Serie, über die auch in den sozialen Medien gesprochen wurde, erregte große Aufmerksamkeit. Während die Leistungen der Schauspieler der Serie sehr geschätzt wurden, wurde die Geschichte auch als sehr realistisch empfunden, und sie wurde sehr geschätzt, um den Wettbewerb zwischen der X- und Z-Generation in der heutigen Geschäftswelt und das, was hinter der Kamera geschah, zu beleuchten .

İbrahim Çelikkol, Birce Akalay und Miray Daner, die in den Hauptrollen zu sehen sind, hinterließen in der Serie mit ihrem Schauspiel einen starken Eindruck. Nejat İşler nahm auch an der Serie mit Defne Kayalar, İrem Sak und Burak Yamantürk teil, mit seiner Erzählung in Form eines Löwen und eines Raubvogels.

Die Dreharbeiten zu Kuş Uçuşu, der neuesten Serie aus den heimischen Netflix-Produktionen, begannen im April letzten Jahres. Von Zeit zu Zeit wurden Fotos von den Dreharbeiten der Serie veröffentlicht, und das Publikum wartete gespannt auf den Veröffentlichungstermin.

In der Serie Kuş Uçuşu, die nach einjähriger Pause ausgestrahlt wurde, wurde der Generationenkonflikt auf einem Fernsehsender mit einer harten Geschichte dem Publikum präsentiert.

Die erfahrene Journalistin und Moderatorin Lale Kıran wurde von Birce Akalay und der Generation Z gespielt, die sie obsessiv bewunderten, und Miray Daner erweckte die Figur der von Social Media besessenen Aslı zum Leben.

Es war eine interessante Ironie zuzugeben, dass Miray Daner, die einer Person Leben einhaucht, die das Telefon in der Serie nicht fallen lässt und soziale Medien böswillig nutzt, um Lale Kıran zu ersetzen, und Spekulationen mit gefälschten Konten anstellt, soziale Medien nicht sehr mag im echten Leben!

Im Gegensatz zu ihrer Rolle in der Serie sagte Miray Daner, dass sie es nicht mag, wenn sie einen guten Moment hat, ihn zu filmen und dann zu veröffentlichen. Miray Daner und Birce Akalay beantworteten Fragen von Zuschauern auf Onedios Kanal.

Miray Daner, die auf eine Frage erklärte, dass sie soziale Medien überhaupt nicht mochte, sagte: „Es gab eine Situation, in der man etwas für alle nutzte und aktiv war. Ich weiß nicht warum, aber ich frage mich wahrscheinlich, ob Menschen sichtbar sein müssen. Zum Beispiel mochte ich soziale Medien nie. Ich benutze es, aber ich war noch nie aktiv. Es scheint mir eine zusätzliche Anstrengung zu sein “, sagte sie.

Birce Akalay, der Daner unterstützt, antwortete: „Es braucht viel Zeit.“

Miray Daner setzte ihre Worte wie folgt fort: „Wir sitzen bei Ihnen, wir befinden uns in einem sehr angenehmen Moment. Warte, ich glaube nicht, dass ich ein Foto mache und es poste. In diesem Moment kommt der Wunsch, diesen Moment einfach zu leben. Also verstehe ich dieses Motiv nicht, aber ich denke, es liegt an der Notwendigkeit, sichtbar zu sein."

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten