Aktuelle nachrichten
27 Mai 2022 15:16

NEUESTE  NACHRICHTEN

Schauen Sie sich die wahre Überraschung im Yakamoz S-245 an! Jahre später trafen sie sich in derselben Serie!

Die mit Spannung erwartete Netflix-Serie Yakamoz S-245 wurde endlich veröffentlicht. Yakamoz S-245, dessen erste Staffel in 7 Folgen ausgestrahlt wurde, wurde im April/Mai letzten Jahres gedreht. Die Serie mit Özge Özpirinçci und Kıvanç Tatlıtuğ in den Hauptrollen wurde am 20. April für Netflix-Abonnenten veröffentlicht.

Am Tag seiner ersten Veröffentlichung wurde auf Twitter so viel darüber gesprochen, dass es zur Tagesordnung wurde. Es gab diejenigen, die die Serie liebten, und diejenigen, die sie kritisieren. Die Geschichte von Netflix in Verbindung mit einer anderen belgischen Serie Into The Night war jedoch auch eine Episode, die die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zog.

In der Zwischenzeit wartete in der Serie ein schöner Zufall auf die Zuschauer! Das Publikum wurde von Yakamoz S-245 mit der Serie Aşk-ı Memnu überrascht, die ihren Platz unter den Unvergesslichen in der Geschichte der türkischen Fernsehserien eingenommen hat und auch nach 12 Jahren noch in vielerlei Hinsicht gesprochen wird.

Kıvanç Tatlıtuğ erweckte die Figur von Behlül in der Fernsehserie Aşk-ı Memnu zum Leben, die auf Kanal D erschien. Selcuk Yöntem spielte Adnan Ziyagil, seinen Onkel, der Behlül wie seinen Vater großzog und sich um ihn kümmerte. Diese beiden geliebten Schauspieler trafen sich nach 12 Jahren in der Yakamoz S-245-Serie!

Und als Vater und Sohn! Selcuk Yöntem spielte Armans Vater, der von Kıvanç Tatlıtuğ zum Leben erweckt wurde. Arman lehnt seinen äußerst wohlhabenden Vater und seinen Reichtum ab und gehört zu den zufälligen Überlebenden der Welt, die durch die Explosion in der Sonne zerstört wurde. In den folgenden Kapiteln wird jedoch davon ausgegangen, dass diese Situation kein Zufall ist. In diesem Teil der Geschichte ist Armans Gespräch mit seinem Vater ein bemerkenswerter Moment in der Serie. Selçuk Yöntem und Kıvanç Tatlıtuğ überraschen das Publikum in der Netflix-Serie als Vater und Sohn, deren Stars sich nie versöhnen.

Die Geschichte von Yakamoz S-245 ist kurz wie folgt: Arman und seine Freunde, die mit einem kleinen U-Boot unter Wasser gingen, um wissenschaftliche Forschungen zu betreiben, begegnen einer völlig anderen Welt, als sie nach 15 Stunden aus dem Wasser auftauchen.

Es gab eine so große Katastrophe auf der Welt, dass jeder in dem Moment stirbt, in dem die Sonne aufgeht. Außerdem ist die gesamte Elektronik der Welt kaputt. Arman und sein Team haben keine andere Wahl, als auf den Grund des Wassers zurückzukehren.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten