Während Erkan Petekkaya seinen alten Worten widersprach, machte er einen Fehler, als er das Risiko der Kırmızı Oda einging?
Aktuelle nachrichten
7 Dezember 2022 11:26

NEUESTE  NACHRICHTEN

Während Erkan Petekkaya seinen alten Worten widersprach, machte er einen Fehler, als er das Risiko der Kırmızı Oda einging?

Der berühmte Schauspieler Erkan Petekkaya nahm an der ersten Staffel der auf tv8 ausgestrahlten Serie Kırmızı Oda teil und machte einen sehr erfolgreichen Job mit der Figur von Sadi. Auch die Geschichte von Sadi, der Mafia-Figur, die auf der Straße begann, erregte viel Aufmerksamkeit beim Publikum.

Erkan Petekkaya, der für eine 4-5-Episoden-Geschichte in die Kırmızı Oda-Serie aufgenommen wurde, nahm seinen Platz in dieser Produktion für 21 Folgen ein, weil das Publikum Sadi sehr liebte. Die langjährige Präsenz des Schauspielers in der Serie war einer der Gründe für die hohen Einschaltquoten in der ersten Staffel.

Nach der ersten Staffel dachte man daran, die Sadi-Charakterserie zu machen, aber dann wurde sie aufgegeben. Vielleicht gab es eine Idee, dass es in Zukunft ein Spielfilm werden könnte, aber auch diesbezüglich wurden keine Schritte unternommen. Als Erkan Petekkaya zu diesem Thema befragt wurde, sagte er, dass der Sadi-Charakter seinem Geschmack überlassen werden sollte.

Die Fans waren begeistert, dass der berühmte Schauspieler mit der Figur Sadi auf die Leinwand zurückkehrte, nachdem seine Einschaltquoten in der zweiten Staffel von The Kırmızı Oda gefallen waren.

Die Rückkehr von Erkan Petekkaya mit der Figur von Sadi konnte die Kırmızı Oda-Serie jedoch nicht retten. Es wurde beschlossen, das Finale in der 62. Folge der Serie zu machen, die 60 Folgen ausstrahlte.

Erkan Petekkaya erklärte, dass der Charakter am Ende der ersten Staffel so belassen werden sollte, wie er ist. Trotz dieser Worte war es für den Schauspieler jedoch ein Risiko, vor die Kamera zu treten, um die Rolle wiederzubeleben…

Obwohl es Zuschauer gab, die mit der Rückkehr der Sadi-Figur zufrieden waren und zur Serie zurückkehrten, hielt diese Situation die Kırmızı Oda nicht am Leben und die endgültige Entscheidung wurde getroffen.

Hat Erkan Petekkaya einen Fehler gemacht, indem er das Risiko eingegangen ist und zum Kırmızı Oda zurückgekehrt ist? Das fragen sich die Fans… Dass der Schauspieler meinte, er solle es seinem Geschmack überlassen, Monate später aber mit derselben Figur noch einmal in derselben Serie mitwirkte, mag an bilateralen Beziehungen liegen und daran, dass er seine Freunde nicht brechen konnte.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten