Aktuelle nachrichten
12 August 2022 14:16

NEUESTE  NACHRICHTEN

War Çağlar Ertuğruls Entscheidung, ihn zu verlassen, ein Verlust für ihn oder für die Teşkilat-Serie?

Fans sind in großer Trauer über den Abgang von Çağlar Ertuğrul aus der TV-Serie Teşkilat (Organisation). Der Abgang des Hauptdarstellers der Serie, die seit zwei Staffeln sonntagabends auf TRT1 ausgestrahlt wird, ist keine leicht verdauliche Situation. Aus diesem Grund offenbart das Publikum der Serie seinen Unmut über diese Trennung mit den Shares, die es im Social-Media-Umfeld macht.

Produzent TIMS&B Productions gab bekannt, dass die Vorbereitungen für die dritte Staffel weitergehen und eine neue Umgebung mit neuen Charakteren geschaffen wird. Während er die Informationen über seine Trennung bestätigte, veröffentlichte Çağlar Ertuğrul ein Video, in dem er erklärte, er wolle später erklären, warum er gegangen sei.

Auf dem Social-Media-Account von TIMS&B Productions wurde bekannt gegeben, dass die Figur von Serdar nicht mehr in der Serie enthalten sein wird, mit den folgenden Aussagen: „Die Geschichte der Figur von Serdar, gespielt von unserem geliebten Schauspieler Çağlar Ertuğrul, der die spielt Hauptrolle in unserer Serie, ist wie geplant im Finale der zweiten Staffel zu Ende gegangen. Wir danken unserem lieben Çağlar Ertuğrul, der einen großen Beitrag dazu geleistet hat, dass Teşkilat zwei Saisons lang an der Spitze der Ratings steht."

Während sich der Produzent auf die dritte Staffel vorbereitet, hält der Schock über die Trennung von Çağlar Ertuğrul in den sozialen Medien an. Kann diese Trennung also als Verlust für den Schauspieler oder als Verlust für die Teşkilat-Serie angesehen werden?

Eigentlich ist es nicht beides… Diese Trennung mag für Fans, die Çağlar Ertuğrul als Agent sehen wollen, tatsächlich ein Verlust sein, aber weder für den Schauspieler noch für den Produzenten wird es als Verlust gewertet.

Çağlar Ertuğrul ist ein erfolgreicher Name und die Projekte, an denen er teilnimmt, erregen ebenfalls große Aufmerksamkeit und dieser Prozess wird fortgesetzt.

In der Teşkilat-Serie sind viele Namen, die bereits in den Hauptrollen waren, in der zweiten Staffel abgereist. Wir haben miterlebt, dass sich Namen wie Mesut Akusta, Ezgi Şenler, Tuncer Salman und Hakan Boyav von der Geschichte verabschiedet haben. Nun hat sich Çağlar Ertuğrul diesen Namen angeschlossen…

Es versteht sich, dass Deniz Baysal die Serie "The Teşkilat" in diesem Prozess fortsetzen wird. Es wird einen sehr guten Schauspieler geben, der Çağlar Ertuğrul ersetzt, und sowohl der Produzent als auch TRT1 haben die Ergebnisse, die sie von dieser Änderung erwarten.

Wenn die Teşkilat-Serie in ihrer jetzigen Form fortgesetzt worden wäre, hätte sich vielleicht die Tatsache, dass er in der zweiten Staffel viele Zuschauer gegen das Yargı (Urteil) verloren hatte, auch in der dritten Staffel fortgesetzt.

Mit anderen Worten, die Bedingungen für eine so große Änderung in der Teşkilat-Serie waren bereits geschaffen. Mit neuen Namen, neuer Aufregung und einer neuen Handlung, um die Serie zu retten, könnte es eine Gelegenheit für ein stärkeres Comeback in der dritten Staffel sein.

Die Tatsache, dass TRT1 eine Serie, die zwei Staffeln lang erfolgreich war, in der dritten Staffel erneut auf sehr ambitionierte, aber erneuerte Weise ausstrahlt, kann den Weg für den Gewinn des ersten Platzes am Sonntagabend ebnen.

Wenn die Organisation ihre derzeitige Struktur beibehalten hätte, wäre das Ergebnis nicht sehr gut gewesen. Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich sowohl für den Produzenten als auch für den Sender erneut abzuheben.

Es wird unvermeidlich sein, dass Çağlar Ertuğrul viele Angebote von den Produzenten erhält. Es kann nicht lange dauern, bis der Schauspieler mit einer neuen Rolle in einem neuen Drama vor seinen Fans erscheint.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten