Aktuelle nachrichten
28 Juni 2022 18:30

NEUESTE  NACHRICHTEN

Was für eine Serie ist Aşkın Yolculuğu, Hacı Bayram-ı Veli, die auf TRT1 einen Ton machen wird?

Ein weiteres historisches Drama kommt von TRT. Die Serie „Aşkın Yolculuğu'': Hacı Bayram-ı Veli“, in der das Leben von Hacı Bayram-ı Veli erzählt wird, läuft ab dem 11. Februar auf TRT 1. Nach der beliebten TRT-Produktion „Aşkın Yolculuğu: Yunus Emre“ läuft jeden Freitag um 20 Uhr die zweite Folge der Reihe „Aşkın Yolculuğu Haci Bayram-ı Veli“, die das Leben von Hacı Bayram-ı Veli erzählt, auf TRT 1: 00 ab dem 11. Februar. werden Treffen.

Die Serie „Aşkın Yolculuğu: Hacı Bayram-ı Veli“ erzählt das Abenteuer von Numan, einem Mullah in Ankara Kara Madrasa, der sich mit Somuncu Baba kreuzt, sich mit dem Sufismus trifft und seinen spirituellen Fortschritt vollendet und Hacı Bayram-ı Veli wird. Die Dreharbeiten zu der Serie, in der die Altstädte Ankara, Bursa und Adana originalgetreu nachgebaut wurden, dauerten 7 Monate auf dem in Istanbul errichteten Plateau.

Huseyin Soysalan (Somuncu Baba), Sena Çakır (Ayşe Hatun), Atakan Yarımdunya (Abdal Murad), Kemal Başar (Sheikh Murad) in der 26-teiligen Serie, in der der berühmte Schauspieler Burak Sevinç die Molla Numan-Figur von Hacı Bayram-ı darstellt Veli in seiner Jugend. , Sinan Albayrak (Mevlüd Bey), Fırat Topkorur (Molla Rüstem), Derda Yasir Yenal (Emir Buhari), Aydın Sigalı (Molla Fenari) und Latif Koru (Yıldırım Beyazıt).

Kamil Aydın und Yücel Hüdaverdi sind die Regisseure der Serie, deren Drehbuch von İsa Yıldız geschrieben wurde.

In der Serie, die vom Weg von Molla Numan zu Hacı Bayram und seinem mystischen Motto „Bildim, Buldum, Oldum“ erzählt, begegnet die Serie dem Publikum in drei Kapiteln durch das Leben von Hacı Bayram-ı Veli.

In der ersten Periode „Bildim“ werden die Ankara-Jahre von Hacı Bayram-ı Veli (1393-1395) gezeigt. Das Leben des berühmten Mudarris Molla Numan, bevor er Hacı Bayram wurde, die Jahre, in denen sich sein Glaube an Wissen in Glauben verwandelte, die Zeiten, als er Somuncu Baba traf, aber nicht wusste, wer er war … Und schließlich traf er Sultan Yıldırım Han und begann sich für seine Wissenschaft zu interessieren.

Während der "Buldum"-Periode werden dem Publikum die Bursa-Jahre von Hacı Bayram (1395-1399) vermittelt. Auf Einladung von Sultan Yıldırım Beyazıd verließ er Ankara und kam nach Bursa, und als er der Kapucubaşı war, der die internationalen Beziehungen des Sultans im Palast regelte, war dies auch die Zeit, in der er die großen Sufis traf, die nach der Medresse kamen Jahre. Die Geschichte, die er mit Yıldırım Beyazıd erlebt hat… Und sein Treffen mit Somuncu Baba in Bursa und die Fortsetzung seiner Geschichten… Die Verfolgung von Şeyhi Somuncu Baba, nachdem er sich in Luft aufgelöst hatte …

In der „Oldum“-Periode werden die Adana-Jahre von Hacı Bayram (1399 – 1404) bezeugt. Die Geschichte von Somuncu Babas Rückkehr nach Ankara nach seinem Tod, nachdem er seinen Dienst im Palast aufgegeben hatte, wird diskutiert.

Die neue Serie „Aşkın Yolculuğu: Hacı Bayram-ı Veli“ von TRT 1 wird ab dem 11. Februar jeden Freitag um 20:00 Uhr gezeigt.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten