Aktuelle nachrichten
19 Mai 2022 22:35

NEUESTE  NACHRICHTEN

Was ist der Grund für den Rückgang von Aşk Mantık İntikam? Ist das Hauptproblem die große Veränderung des männlichen Charakters?

Es gibt viel Ärger in Aşk Mantık İntikam, das Fox TV als Sommerserie gestartet hat und aufgrund des Interesses beschlossen hat, es in der Wintersaison fortzusetzen. Während die Einschaltquoten der Serie in letzter Zeit keine sehr guten Ergebnisse gebracht haben, ist das Publikum sehr unzufrieden mit dem Punkt, den die Geschichte erreicht hat.

Aşk Mantık İntikam begann im Sommer als romantische Komödie. Im Laufe der Zeit wurde die Geschichte aufgrund von Rating-Bedenken mehrmals geändert. Und am letzten Punkt hörte Aşk Mantık İntikam auf, eine romantische Komödie zu sein, und verwandelte sich in ein Drama.

Diese Situation gefiel dem Publikum überhaupt nicht. Tatsächlich spiegelte sich die Reaktion des Publikums in den Einschaltquoten wider. Die Serie, deren 29. Folge am vergangenen Freitagabend ausgestrahlt wurde, verliert weiter in den Quoten. Das Publikum reagiert weiterhin, da die Drehbuchautoren nie zu der lustigen und romantischen Geschichte der frühen Tage zurückkehren.

Deniz Tural kommentierte die Serie auf Twitter und erklärte, dass das größte Problem bei Aşk Mantık İntikam darin bestehe, dass die Serie auf Hindernissen aufbaue, und schrieb: „Die Bewertungen von Aşk Mantık İntikam sind nicht schlecht, aber sie sind auch nicht gut. Wenn Sie das bestehende Szenario auf ständigen Hindernissen aufbauen, kann das Publikum nicht zurückkommen. Natürlich zählt die Serie. Was haben wir verstanden, einer von ihnen ging und der andere kam. Es wird ein weicheres Skript benötigt.“ Zu diesem Teilen von Deniz Tural kamen unterstützende Kommentare aus dem Publikum. Ein Zuschauer machte auf den männlichen Charakter der Show aufmerksam und schrieb: „In jedem Drama gibt es Hindernisse und schlechte Charaktere. Aber das Problem mit dieser Serie ist, dass der echte Mann als rückgratlos und unsympathisch gegenüber der Frau geschrieben wird, in die er verliebt ist. Warum sollte jemand zusehen, wie der männliche Charakter dreist herumläuft und sich selbst richtig sieht, wo er es bereuen sollte?

Ein Zuschauer machte auf die große Veränderung in der männlichen Hauptfigur der Serie, Ozan, aufmerksam und teilte Folgendes mit: „Wir haben Ozan geliebt, nicht weil er muskulös, sexy oder so war, sondern weil er immer noch die Naivität von Nerd Ozan in sich hatte . Obwohl die Drehbuchautoren versuchten, Bad Boy Ozan zu schreiben, in den sich alle verliebten, war Esra in erster Linie das Objekt der Begierde der Serie. Dieses Gleichgewicht zu stören, brachte alles durcheinander.“ Ein anderer Zuschauer drückte seine Reaktion folgendermaßen aus: „Sie versuchen, die Geschichte zu verlängern, weil sie gebeten wurden, das Ende der Staffel zu sehen. Der Weg, dies zu tun, besteht darin, das Hauptpaar nicht wieder zu vereinen, da der Glaube besteht, dass Happy Ends nur im Finale passieren. Als solches werden die Dramen zum Bullshit, nicht nur in Aşk Mantık İntikam, sondern auch in allen Serien.“ er schrieb.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten