Yargı-Zuschauer empört! Wenn das so weitergeht, sinken die Quoten!
Aktuelle nachrichten
3 Februar 2023 00:08

NEUESTE  NACHRICHTEN

Yargı-Zuschauer empört! Wenn das so weitergeht, sinken die Quoten!

Die Kanal D-Serie Yargı, die als erfolgreichstes Werk dieser Staffel gilt, eroberte mit ihrer außergewöhnlichen und rasanten Geschichte die Herzen aller Zuschauer. Die Serie raubte ihnen mit jeder Folge den Atem und brachte neue Diskussionen. Diese Woche erzielte der Yargı-Zuschauer jedoch einen Gewinn. Das liegt daran, dass die Geschichte langweilig wird, wenn der Mord nicht aufgeklärt wird.

Engins Mörder wurde in der Yargı-Serie mit Pınar Deniz und Kaan Urgancıoğlu, begleitet von sehr mächtigen Namen wie Mehmet Yılmaz Ak, Uğur Polat, Hüseyin Avni Danyal, Cezmi Baskin, Nergis Öztürk, nie gefunden.

Die Aufregung des Publikums, das letzte Woche sehr aufgeregt war, als der Schütze Niyazi so kurz davor war zu erfahren, wer der Anstifter sein würde, blieb im Keim. Denn Niyazi zog es vor, zu sterben, anstatt ins Gefängnis zu gehen.

Die schnelle Entdeckung, dass Incis Mörder Engin in den ersten Folgen war, machte Yargı zu einer anderen Serie. Obwohl der Serienmörder auftauchte, verlor er nichts von seiner Aufregung. Aber diesmal war es nicht so. Der Mörder kam nie heraus, die Geschichte ging weiter wie Kaugummi. Als dies der Fall war, begann das Publikum, seine Reaktion auszudrücken.

Ein Zuschauer antwortete: „Jetzt wird es langweilig. Ein Mord blieb ungelöst. Der Staatsanwalt wurde Anwalt, der Anwalt kam ins Gefängnis. Die Serie begann von ihrem Namen abzuweichen. Bringen Sie Ilgaz zur Staatsanwaltschaft und Ceylin zur Anwaltskanzlei. Lassen Sie die Aufregung der ersten Folgen kommen. War es notwendig, Yekta so weit nach vorne zu bringen?“ in seinen Worten ausgedrückt.

Ein anderer Zuschauer wies darauf hin, dass die Serie anfing, im selben Flugzeug zu laufen, und sagte: „Wir sehen es nicht mehr. Es geht in die gleiche Ebene. Eine Serie, die nicht so lebhaft beginnt, wird so gewöhnlich. Es gibt keinen Dialog zwischen Pars und Ilgaz. Was war die Explosion? er schrieb.

Ein Zuschauer sagte, dass er dem Yargı gestern Abend seine letzte Chance gegeben habe und fuhr fort wie folgt: „Heute war das letzte Mal, ich habe gesagt, ich habe ihm eine letzte Chance gegeben, ich werde weiter beobachten, ob der Anstifter heute herauskommt. Aber ich werde mir das nicht länger ansehen.“

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten