Aktuelle nachrichten
27 Juni 2022 21:12

NEUESTE  NACHRICHTEN

Zwei Neuentwicklungen der Barbaroslar-Reihe werden den Fans große Freude bereiten!

Wichtige Entwicklungen gibt es in der Reihe Barbaroslar Akdeniz'in Kılıcı, die Donnerstagabends auf dem TRT1-Bildschirm ausgestrahlt wird. Die Arbeiten am Set wurden wegen der Schauspieler, die sich letzte Woche mit dem Coronavirus infiziert hatten, vorübergehend eingestellt. Das Team der Serie, das aufgrund des Jahreswechsels eine kurze Pause eingelegt hatte, wird wieder mit den Dreharbeiten beginnen.

Während viele TV-Serien im Januar eine 2- oder 3-wöchige Pause einlegen, wird Barbaroslar, dessen 15. Folge letzte Woche ausgestrahlt wurde, diese Woche einfach leer vergehen. Die Crew der Serie, die am Donnerstag, 13. Januar, mit ihrer 16. Folge auf das Publikum trifft, beginnt wieder mit den Dreharbeiten.

Eine weitere erfreuliche Entwicklung kam von Engin Altan Düzyatan, der sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Der berühmte Schauspieler, der das Coronavirus problemlos überstanden hat, wird sich diese Woche wieder mit dem Team treffen und an den Dreharbeiten teilnehmen.

Die Journalistin Birsen Altuntaş teilte einige Informationen zur aktuellen Situation des Schauspielers mit, der für zwei Wochen eine Pause von der Serie einlegte. Angeblich wendet der Schauspieler während der Quarantäne ein spezielles Ernährungsprogramm an und nimmt auch seine Medikamente ein.

Nach der Quarantänezeit kann der Schauspieler, der zwei Tests hintereinander hatte, nach einem negativen Ergebnis seine Arbeit wieder aufnehmen. In der Serie waren auch Cemre Gümeli und der andere Hauptdarsteller Ulaş Tuna Astepe mit dem Coronavirus infiziert. Beide Schauspieler gingen wegen dieser Entwicklung in Quarantäne.

Bemerkenswert ist, dass die Einschaltquoten der TV-Serie Barbaroslar, die in den letzten Wochen mit ihrer Story und ihrem visuellen Festmahl noch leidenschaftlicher geworden ist, nicht die erwarteten hohen Werte erreichen konnten. Aufgrund des hohen Budgets der Serie sollte das Interesse des Publikums immer hoch sein.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten