Aktuelle nachrichten
19 August 2022 05:35

NEUESTE  NACHRICHTEN

Barış Murat Yağcı, der Eymen der Kiralık Aşk-Serie, trägt immer noch die Narben des Survivor-Wettbewerbs!

Einer der Namen im Survivor-Wettbewerb, der 2022 auf tv8 ausgestrahlt wurde, war der Schauspieler Barış Murat Yağcı. Yağcı, der Anfang Mai vom Wettbewerb ausgeschlossen wurde, musste sich im weiteren Verlauf mit Verletzungen am Knie auseinandersetzen.

Der junge Schauspieler erklärt, dass er sich einer Operation unterziehen muss und auf einen Termin beim Arzt wartet, und kann aufgrund dieser Krankheit vorerst nicht an Projekten teilnehmen. Der Schauspieler drückte aus, dass er bald in der Serie operiert werden wird, und gab die gute Nachricht, dass er im September oder Oktober mit einem neuen Projekt zu den Sets zurückkehren werde.

Der Schauspieler, der mit der Figur des Eymen in der TV-Serie Kiralık Aşk (Miete für die Liebe) große Aufmerksamkeit erregte, spielte anschließend die Figur der Bora in der TV-Serie Şevkat Yerimdar.

Barış Murat Yağcı, der auch im Film „Sosyetik Gelin“ auftrat und mit dem Survivor-Wettbewerb verschiedene Schritte in seiner Karriere machte, wartet sehnsüchtig darauf, an die Sets zurückzukehren.

Barış Murat Yağcı sagte: „Das Knie macht mir ein bisschen Probleme, ich warte auf einen Termin vom Arzt. Ihm zufolge wird er operiert. Es wird eine Operation mit Krankenhausaufenthalt für 2-3 Wochen geben: Behinderung ist eine schwierige Sache", sagte er.

Der junge Schauspieler, der seine Musikeridentität zum Sprechen brachte und seine Fans mit dem von ihm veröffentlichten Song glücklich machte, sagte, dass es nur ein Geschenk an seine Fans sei und er kein Ziel habe, Sänger zu werden.

Yağcı sagte: „Es war nur eine Loyalitätsschuld gegenüber den Menschen, die mich unterstützt haben. Ich bin kein Sänger, aber ich habe keine gute Stimme. Ich habe es versucht, nicht um des Singens willen. Ich habe es versucht. Ich werde es nach dieser Zeit nicht mehr tun, lass es diejenigen tun, die eine Stimme haben. Ich glaube nicht, dass ich das tun werde“, sagte er.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten