Damla Sönmez gab ein solches Detail, dass Aras Bulut İynemlis Atatürk-TV-Serienprojekt noch mehr Bedeutung erhielt!
Aktuelle nachrichten
2 Februar 2023 09:53

NEUESTE  NACHRICHTEN

Damla Sönmez gab ein solches Detail, dass Aras Bulut İynemlis Atatürk-TV-Serienprojekt noch mehr Bedeutung erhielt!

Aras Bulut Iynemli begann mit den Vorbereitungen für die Atatürk-TV-Serie, während Çukur (Die Grube) noch im Gange war! Aras Bulut Iynemli spielt die Hauptrolle in der digitalen TV-Serie Atatürk, die für Disney Plus gedreht wurde. Nicht nur das Image des berühmten Schauspielers bleibt auf der Tagesordnung, sondern auch der Einsatz, den er für das Projekt aufgewendet hat, wird sehr geschätzt.

Es war bekannt, dass sich Aras Bulut Iynemli nach dem in den Vordergrund gerückten Atatürk-Projekt ab Anfang 2022 der Welt verschließt und sich speziell auf seine Rolle vorbereitet. Damla Sönmez erklärte jedoch, dass diese Vorarbeiten viel weiter zurückreichen.

Das Duo Aras Bulut İynemli und Damla Sönmez spielte zusammen eine Rolle in der Çukur-Serie. Iynemli, die ihre Arbeit nach der Çukur-Serie beschleunigte, die am 7. Juni 2021 das Finale erreichte, ging in den vergangenen Monaten für die Dreharbeiten zum Atatürk-Projekt ans Set.

Damla Sönmez erklärte, dass Aras Bulut İynemli während der Fortsetzung der Çukur-Serie am Set ständig über das Atatürk-Projekt sprach: „Aras war ein Projekt, auf das er sich vorbereitete, während wir das Drama drehten, und er war sehr aufgeregt darüber. Er sagte uns allen ständig: „Atatürks Lieblingslieder waren diese. Also ich denke es wird sehr gut. Aras ist ein sehr talentierter und fleißiger Schauspieler.“ Es ist bekannt, dass die Dreharbeiten zum Atatürk-Fernsehserienprojekt abgeschlossen sind und das Projekt voraussichtlich 2023 auf die Zuschauer treffen wird.

Das Jahr 2023, das mit dem 100. Jahrestag der Republik Türkei zusammenfällt, scheint für Aras Bulut İynemli ein Jahr zu werden, in dem er nicht mit der Rolle des Atatürk, der er in seiner Karriere große Bedeutung beimisst, auf die Tagesordnung gehen wird.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten