Dieses Ereignis, das alle in der Serie von Yargı in die Irre führte, erschien! Aber das Fragezeichen liegt noch in der Luft!
Aktuelle nachrichten
2 Oktober 2022 09:48

NEUESTE  NACHRICHTEN

Dieses Ereignis, das alle in der Serie von Yargı in die Irre führte, erschien! Aber das Fragezeichen liegt noch in der Luft!

Die 11. Folge der TV-Serie Yargı von Kanal D, die sonntagabends ausgestrahlt wird, läuft auf der Leinwand. Die mit Spannung verfolgte Serie verlor zwar etwas Blut in den Einschaltquoten, zieht das Publikum aber immer noch hinter sich her.

In den Medien wurde berichtet, dass die Drehbuchautorin Sema Ergenekon zwei Jahre lang in Gerichtssälen und Gerichtsfluren arbeitete, bevor sie die Geschichte der Serie schrieb. Es wird vom Publikum geschätzt, dass in jeder Zeile eine ausgeklügelte Geschichte steckt.

Kaan Urgancıoğlu und Pınar Deniz, als Ceylin und Ilgaz, sind Namen, die für ihre Bildschirmharmonie und ihre erfolgreichen schauspielerischen Leistungen viel Beifall erhielten.

Allerdings wird auch über die Nebencharaktere der Serie gesprochen. Es versteht sich, dass die Namen, die an fast jedem Charakter beteiligt sind, in der Serie sorgfältig ausgewählt werden.

Es zeigt sich, dass Onur Durmaz, der den Charakter von Engin spielt, im Laufe der Geschichte mehr in den Vordergrund tritt. Es gibt jedoch eine andere Figur, deren Einfluss von den allerersten Episoden an zu spüren war und immer dominanter wurde, nämlich Prosecutor Pars. Mehmet Yılmaz Ak, der diese Figur zum Leben erweckt hat, spielt seine Rolle so erfolgreich, dass er von allen sehr geschätzt wird.

Es stellte sich heraus, dass der Mörder von Ceylins Schwester İnci Engin war. Die Geschichte endet jedoch nicht damit, dass der Mörder gefunden wird, und neue Geschichten werden hinzugefügt. Schließlich begann eine weitere Welle der Aufregung mit der Ankunft von Nergis Öztürk als Tante und Anwalt von Engin.

Übrigens gab es einige Episoden lang eine verwirrende Situation um Pars Prosecutor. Es war eine Frage der Neugier, was zwischen Engins Vater, Rechtsanwalt Yekta, und Pars verborgen war.

Es wurde davon ausgegangen, dass Yekta in der Nacht, in der İnci getötet wurde, bei Pars war. Pars bemühte sich, diese Wahrheit nicht preiszugeben. Eren erfuhr jedoch, dass Pars in dieser Nacht in einem Krankenhaus war und dass sie bei Yekta waren. Außerdem wurde ein Bericht vernichtet!

Zuschauer vermuteten, dass Pars in den sozialen Medien in schlimme Dinge verwickelt war. Tatsächlich machten sie Kommentare wie "Es entfernt die Rötung in seinen Augen und sein Arm zieht sich durch den Konsum von Drogen zusammen", aus Gründen wie dem ständigen Tropfen von Augentropfen und dem Zucken seines Arms.

Aber die Geschichte ist nicht wie erwartet ausgegangen. Staatsanwalt Pars bleibt vorerst ein ehrlicher Mann in der Serie. Tatsächlich erfuhr man, dass er in dieser Nacht eine Krise in seinem Auto hatte, er wurde nach dem Vorfall in der Nähe von Bursa in ein Krankenhaus gebracht und hatte Epilepsie, und Yekta rief das Krankenhaus an, um den Bericht zu vernichten, damit niemand davon erfährt Situation.

Das Publikum atmete tief durch, als diese Krankheit der Staatsanwaltschaft aufgedeckt wurde! Denn das Publikum will nicht, dass Pars eine dunkle Seite hat. Eine Frage blieb jedoch in der Luft.

Diese Frage wurde mit dem Titel eines Beitrags auf der Twitter-Seite der Yargı-Reihe gestellt. Tatsächlich war die Frage des Publikums dieselbe: „Warum versucht Pars, seine Epilepsie zu verbergen? Ist es ein Problem mit Ihrem Job? Oder gibt es einen anderen Grund?"

Der Austausch zeigt auch, dass es andere Gründe für dieses Problem geben wird. Mal sehen, wohin dieses Thema in den nächsten Kapiteln führt. Hier ist das Teilen jener Szenen, die Neugierde in der Serie aus dem Bericht der Yargı-Serie wecken…

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten