Wurde İlayda Alişan, die 'Süveyda' der 'Kırmızı Oda', plastisch operiert?
Aktuelle nachrichten
6 Oktober 2022 14:36

NEUESTE  NACHRICHTEN

Wurde İlayda Alişan, die 'Süveyda' der 'Kırmızı Oda', plastisch operiert?

İlayda Alişan, die sich mit ihrer Figur 'Akşın Koçovalı', die sie in der Show-TV-Phänomenserie 'Çukur' zum Leben erweckte, einen Namen machte, machte auch mit ihrem Auftritt in der Fox-TV-Endserie 'Masumiyet' auf sich aufmerksam.

Für ihre Rolle als "Süveyda" in der TV8-Fernsehserie "Kırmızı Oda" wird die junge Schauspielerin nun gefeiert. Neben der Serie hat sich die Schauspielerin auch ein Foto aus den vergangenen Jahren einfallen lassen. Ein Foto der 25-jährigen İlayda Alişan, das vor Jahren in den sozialen Medien auf der Tagesordnung stand, brachte Behauptungen der „Ästhetik“ mit sich.

Einige Social-Media-Nutzer, die das Foto unten sahen, argumentierten, dass sich die berühmte Schauspielerin einer plastischen Operation unterzog und ihr Gesicht sich verändert hatte. Viele Benutzer betonten die Schönheit von Alişan und gaben an, dass sie sich überhaupt nicht geändert habe.

İlayda Alişan, einer der aufstrebenden Stars der letzten Periode, gab nach diesen Reaktionen auf Twitter eine Erklärung zu diesem Thema ab. İlayda Alişan sagte in einer Erklärung; „Auf den Fotos, die Sie als alte Version geteilt haben, bin ich 15 Jahre alt und jetzt 25. Ich werde erwachsen und Sie werden dies aufgrund meines Berufes erleben. Ich habe außer der Lippenvergrößerung keine andere Ästhetik in meinem Gesicht. Interessiert es dich trotzdem? Das glaub ich nicht. Ich wünsche dir einen Tag, an dem du aufhörst, Frauen zu formen. Liebe." Sie sagte.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten