Aktuelle nachrichten
29 Juni 2022 03:41

NEUESTE  NACHRICHTEN

Ebru Şahin lernt jeden Tag neue Taktiken für die Szenen in der Serie Destan

Die junge Schauspielerin Ebru Şahin, die mit der Rolle der Reyyan, die sie in der TV-Serie Hercai spielte, einen großen Durchbruch hatte, ist derzeit als Akkız in der beliebten ATV-Serie Destan (bedeutet: Epos) auf der Leinwand zu sehen. Die Schauspielerin, die erfolgreich Akkız verkörpert, die als weibliche Figur hervorsticht, gibt ein Beispiel für einen anderen Kampf im Hintergrund für die Serie, in der sie sich die Hauptrolle mit Edip Tepeli teilte.

Die Schauspielerin, die für ihre Rolle monatelang Kampfsportunterricht nahm, unterbricht ihr Training während der Dreharbeiten nicht. Das Publikum ist begeistert zu sehen, dass der Schauspieler nach Reyyan eine großartige Rückkehr auf die Leinwand feiert.

Ebru Şahin, die sich mit Hercai, in dem sie mit Akın Akınözü die Hauptrolle übernahm, obwohl sie in anderen TV-Serien mitwirkte, der breiten Masse einen Namen machte, offenbart mit der epischen Serie, dass sie kein Serienstar ist. Die junge Schauspielerin scheut für ihre Rolle keine Mühen und arbeitet ständig hinter der Kamera weiter.

Das Historienprojekt Destan, das zu den beliebtesten TV-Serien der Staffel gehört, verlässt am Dienstagabend den ersten Platz in den Quoten nicht. Ebru Şahin sprach in ihrer Rede für die Fernsehsendung Dizi über die Vorbereitungen, die sie für die Actionszenen getroffen hat.

„Eigentlich haben wir zusammen mit unseren Lehrern eine ganz andere Technik für Akkız entwickelt. Ebru Şahin sagt: „Es gibt so viele Bewegungen, die einzigartig in Akkız sind, die noch nie jemand auf diese Weise verwendet oder kombiniert hat“, und gibt an, dass sie sich in diesem Sinne glücklich und glücklich fühlt. Auch die Bewegungen, die zum ersten Mal ausprobiert werden, machten ihr Spaß, so die Schauspielerin, dass es ein ganz besonderes Gefühl sei, gerade als weibliche Figur an solchen Szenen teilzunehmen.

In der Destan-Serie, die eine beeindruckende Geschichte ist, enden die Actionszenen und die Spannung nie. Die Schauspielerin erklärt, dass sie ständig an diesen Szenen arbeiten und fährt wie folgt fort: „Ich lerne ständig neue Techniken, jeden Tag. Wir haben Proben vor den Actionszenen. Was können wir tun, was können wir hinzufügen? Wir versuchen, es besser zu visualisieren. Unsere Arbeit geht ständig weiter. Da ich mich gerne bewege, habe ich keine großen Schwierigkeiten in Actionszenen. Womit ich am meisten Schwierigkeiten habe; Ich kämpfe mit mir selbst, um immer besser vermitteln zu können.“

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten