Künstler News Fleißig, ehrgeizig und sympathisch! Su Burcu Yazgı Coşkun sagte diese Worte, suche nach wem!

Fleißig, ehrgeizig und sympathisch! Su Burcu Yazgı Coşkun sagte diese Worte, suche nach wem!

admin

Große Popularität erlangte die junge Schauspielerin Su Burcu Yazgı Coşkun mit der Fernsehserie Kardeşlerim (Für meine Familie). Die junge Schauspielerin, die sich im Alter von nur 7 Jahren an den Sets kennengelernt hat und jetzt in der Pubertät ist, steht ganz oben auf der Liste der beliebtesten weiblichen Schauspieler in den sozialen Medien.

Auch Su Burcu Yazgı Coşkun, die mit der Figur der Asiye in der Fernsehserie Kardeşlerim einen großen Erfolg nach dem anderen hatte, versteht sich sehr gut mit ihrem Partner Onur Seyit Yaran. Obwohl es einen Altersunterschied zwischen ihnen gibt, spiegelt sich nicht viel auf dem Bildschirm, und die Fans wissen, dass die beiden gut miteinander auskommen.

Die Tatsache, dass die beiden jungen Schauspieler sehr gut miteinander harmonierten, trug dazu bei, dass die Charaktere Asiye und Doruk so sehr geliebt wurden. Im ersten Teil der Serie motivierte Onur Seyit Yaran seinen Partner mit netten Worten.

Su Burcu Yazgı Coşkun sagte über diese Tage: „Ich hatte nie Angst. Onur sagte mir zuerst: „Es wird schön, es wird funktionieren, wir haben viel Energie“. Ich war mir dessen nicht bewusst, aber ich hatte auch keine Angst. Dann kam heraus, was Onur sagte, er wurde sehr geliebt.“

In einem Interview mit dem YouTube-Account der Zeitung Sabah drückte Su Burcu Yazgı Coşkun ihren Partner mit den Worten „fleißig, ehrgeizig und sympathisch“ aus.

Die Schauspielerin sagte über ihren Partner: „Er ist eine Person, die ich sehr liebe. Fleißig, ehrgeizig und sehr sympathisch. Er kommuniziert sehr leicht mit Menschen. Seine Energie geht auch auf mich über.“

Die junge Schauspielerin erklärte, dass sie sich mit ihren Freunden unterhalten und im Trailer geschlafen habe, wenn sie nicht am Set gedreht habe, und erwähnte auch, dass in der Serie alles in Ordnung sei.

Die Schauspielerin gab an, dass sie am Set schwierige Szenen gedreht hätten, weil die Geschichte ein starkes Drama sei, Tränen und Kämpfe in der Geschichte nie gefehlt hätten, und die Schauspielerin erklärte, dass die Szenen, in denen sie Schwierigkeiten hatten, im Allgemeinen auf äußere Faktoren zurückzuführen seien.

Yazgı erklärte, dass sie wütend sei, dass die Szenen aufgrund äußerer Faktoren abgesagt wurden, und erklärte, dass sie während der Szenen nicht lachte, aber dass es Momente gab, in denen sie nur in den Szenen mit Cüneyt Mete nicht aufhören konnte zu lachen.