Aktuelle nachrichten
28 Juni 2022 17:43

NEUESTE  NACHRICHTEN

Überraschendes Geständnis von Kerem Bürsin; Ich habe viele Freunde wegen meiner Haltung verloren!

Der bekannte Schauspieler Kerem Bürsin, der bisher in vielen Produktionen mitgewirkt hat, erreichte mit der TV-Serie Sen Çal Kapımı, die auf Star TV ausgestrahlt wurde, den Höhepunkt der Berühmtheit. Der berühmte Schauspieler, dessen Bekanntheit mit seiner TV-Serie Sen Çal Kapımı über die Landesgrenzen hinausging, steht mit seiner Sensibilität für gesellschaftliche Themen oft auf der Tagesordnung.

Vor seinen Fans trat Kerem Bürsin kürzlich als Sprecher der Bewegung „HeForShe“ auf, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzt. Auf die Fragen von Hakan Gence von der Hürriyet Zeitung antwortete der gutaussehende Schauspieler: "Da Männer ein Thema der Ungleichheit sind, sollten sie auch in diesen Kampf einbezogen werden. Weil das Problem von uns stammt“, sagte er.

Kerem Bürsin beantwortete im Interview viele Fragen von Frauenrechten bis hin zur Gleichstellung der Geschlechter und sagte, dass sozialer Druck mit Farben begann, bevor ein Kind geboren wurde, und sagte: "Wird das Geschlecht offenbart? Es gibt einen Standpunkt, der uns sein Zimmer blau oder rosa machen lässt“, sagte er.

Genau deshalb posierte Kerem Bürsin in Pink für die Kameras. Der berühmte Schauspieler sagte: „Männer werden unter Druck gesetzt, wie ‚ein Mann zu sein‘ und ‚ein Mann zu sein‘. Es gibt Gedanken wie: "Was werden sie mir sagen, wenn ich meine Stimme erhebe, dieses Thema verteidige oder mich warne, wenn ich verflucht bin"?

Wenn man sexistische Schimpfwörter hört, wird es Mut, sagen zu können: „Es wäre besser, wenn du dieses Wort aus deinem Wortschatz streichst“. Es gibt diejenigen, die sich über ihn lustig machen, wenn er warnt, und diejenigen, die sagen: "Ich habe es gerade gesagt, es war nicht meine Absicht."

"Wir sollten keine Angst haben, die Wahrheit zu sagen", gab Kerem Bürsin auch zu, dadurch viele Freunde verloren zu haben. Der berühmte Schauspieler sagte zu diesem Thema auch Folgendes; „Man merkt, dass Angst künstlich ist, wenn man den ersten Schritt gegen jemanden macht. Und wenn du gerade aufstehst, kannst du deine Ernsthaftigkeit sehen. Es gab Zeiten, in denen ich nur aus solchen Gründen Freunde verloren habe.

Sie warnen Ihren Freund, er sagt 'OK', fährt aber wieder fort. Dann merkt man, dass diese Person darin eigentlich kein Problem sieht. Und Sie trennen sich, indem Sie sagen: "Okay, wir hatten vielleicht gute Zeiten, aber jetzt habe ich mich verändert." Aber jetzt wissen und respektieren die Leute, dass sexistische Witze und Beschimpfungen nicht vor meinen Augen gemacht werden können.“

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten