Serien-News Während die Fernsehserie Yalı Çapkını in der Türkei in Ungnade gefallen ist, strahlt sie im Ausland wie die Sonne!

Während die Fernsehserie Yalı Çapkını in der Türkei in Ungnade gefallen ist, strahlt sie im Ausland wie die Sonne!

admin

Es war ein bemerkenswertes Detail, dass die Serie „Yalı Çapkını“ (Goldener Junge) weiterhin in vielen Ländern im Ausland ausgestrahlt wurde und der Verkauf schnell anhielt.

In der Presse wurde Peru als Land genannt, in dem die Serie zuletzt ausgestrahlt wird. Zu den Informationen gehört, dass die Serie am 29. April auf dem in Peru ausgestrahlten Sender Latina Televisión zu sehen sein wird.

In den sozialen Medien wird immer wieder Kritik an der Geschichte der Yalı Çapkını-Serie laut, deren neue Folgen weiterhin freitagabends in der Türkei ausgestrahlt werden.

Wenn wir uns die Einschaltquoten ansehen, sehen wir, dass die Yalı Çapkını-Serie in der Türkei in Ungnade fällt. Die Einschaltquoten der Serie fielen auf durchschnittliche Werte.

Es regt sehr zum Nachdenken an, dass sich eine Produktion, die die beste Leistung der letzten Saison erzielte, zweistellige Einschaltquoten erzielte und Millionen von Zuschauern auf die Leinwand lockte, in einer sehr zum Nachdenken anregenden Situation befindet.

Das im Ausland gezeigte Interesse an der Yalı Çapkını-Serie, deren Einschaltquoten sinken und das Publikumsinteresse in der Türkei sinkt, scheint eine echte Erfolgsgeschichte zu sein.

Der Eisvogel ist in mehr als 120 Revieren weltweit zugelassen. Eccho Rights, das den internationalen Vertrieb der Serie übernimmt, hatte mitgeteilt, dass es eine dritte Staffel geben werde.

Allerdings lässt sich angesichts der sinkenden Einschaltquoten der Serie und der stark kritisierten Story nicht im Voraus sagen, ob die 3. Staffel ein Erfolg wird oder zu viel Kritik hervorruft.