Aktuelle nachrichten
9 August 2022 16:55

NEUESTE  NACHRICHTEN

Zehra Yılmaz, die den Übergang von 1299 nach 2022 geschafft hat, fühlt sich glücklich!

Zehra Yılmaz, die ihren Platz mit der Figur von Ece in der Serie Gül Masalı (Rose Tale) einnahm, ist sehr zufrieden mit den Dreharbeiten in Isparta. Auch der Dreh der Serie in einer natürlichen Umgebung und die Schönheiten der Region taten dem Schauspieler sehr gut.

In Isparta, das für seine Rosen- und Lavendelgärten berühmt ist, ist die Moral des Teams gut und es wird intensiv geschossen. Dass die Einschaltquoten der romantischen Dramaserie, die am Sonntagabend auf dem ATV-Bildschirm ausgestrahlt wird, gut sind, sorgt auch für eine gute Stimmung.

Zehra Yılmaz ist seit langem ein Name in ATV-Serien und sie sagte, dass sie sich freut, dieses Mal wieder mit der Gül Masalı-Serie auf der Leinwand zu sein. Die Schauspielerin sagte: „Ich war wirklich aufgeregt, als ich meine erste Szene drehte. Jeder Charakter begeistert mich sehr, wenn ich anfange. Mit Ece begann eine schöne Reise. Es war ein bisschen schnell, ich kam aus Istanbul und ging sofort zum Set. Es gab ein Unbehagen. Als ich mich fragte, ob ich die Rolle spielen könnte, kam ich zum Set. „Mein Direktor war sehr hilfreich“, sagte sie.

Zehra Yılmaz erklärte, dass sie schon früher mit Erdem Kaynarca gearbeitet habe und sich deshalb auf der Bühne wohl fühle, und fügte hinzu, dass sie ein Team mit hoher Energie seien.

Die Schauspielerin erklärte, dass sie am Set schneller als erwartet eine familiäre Atmosphäre eingefangen hätten, und drückte aus, dass sie sich sehr liebten.

Nach der Liebe zwischen Ece- und Toprak-Charakteren zuvor griffen Entfernungen ein. Zehra Yılmaz erklärte, dass die Szene, in der Ece Toprak wieder trifft, aufregend für sie sei, und sagte: „Ece hat Toprak verlassen und kommt und denkt, dass sie ihn später bekommen wird. Als sie sich plötzlich traf, gab es keinen Mann, der sie liebte, sondern einen Fremden für sie. Das war niederschmetternd für Ece, es war auch emotional für mich“, sagte sie.

Zehra Yılmaz spielte die Rolle von Selvi Hatun in der neuesten Serie von Kuruluş Osman. Die Schauspielerin, die sich nach einem Historiendrama in einer Liebesgeschichte wiederfand, musste sich in kürzester Zeit an ihre neue Rolle gewöhnen.

Die Schauspielerin, die direkt nach der Kuruluş Osman-Serie in eine Umgebung kam, in der sich die Bedingungen geändert haben, sagte: „Die Bedingungen haben sich geändert. Ich kam von 1299 bis 2022. Es war sehr seltsam, sehr interessant. Es gab Stellen, an denen ich Schwierigkeiten hatte, aber ich fand es nicht allzu seltsam. Es war interessant, ich glaube nicht, dass es eine Erfahrung ist, die jeder Spieler machen kann. Deshalb fühle ich mich glücklich und fühle mich glücklich“, sagte sie.

Exklusive Inhalte auf unserem YouTube-Kanal

 Abonnieren

VerwandtNachrichten