Serien-News Aslıhan Güner wird als Hauptrolle einer Mutter-Tochter-Geschichte das Publikum zutiefst erschüttern!

Aslıhan Güner wird als Hauptrolle einer Mutter-Tochter-Geschichte das Publikum zutiefst erschüttern!

admin

Die Dreharbeiten zur neuen Serie namens Yalan, die voraussichtlich bald auf Kanal D zu sehen sein wird, gehen weiter. In den Hauptrollen der Serie werden Sie Aslıhan Güner und Feyyaz Duman sehen. Auch die jungen Spieler Eylül Tumbar und Serra Pirinç gehören zu den namhaften Namen im Kader.

Die Serie namens Yalan, zu der auch erfolgreiche Namen wie Yeşim Ceren Bozoğlu, Özge Borak, Emir Benderlioğlu, Atakan Hoşgören, Renan Bilek, Zeynep Eronat und Kubilay Tunçer gehören, wird das Publikum als Geschichte einer Mutter und ihrer Tochter tief berühren Schwierigkeiten.

Aslıhan Güner, die mit ihren Mutterfiguren Aufmerksamkeit erregt, kehrt nach langer Pause auf die Fernsehbildschirme zurück. Aslıhan Güner, die in der von ihren Fans mit Spannung erwarteten Serie die Figur Melike verkörpern wird, äußerte in ihrer Botschaft anlässlich des Muttertags folgende Gefühle:

„Wir können es kaum erwarten, unserem Publikum mit unserer Serie eine Mutter-Tochter-Geschichte näher zu bringen. Wie alle Mutterfiguren, die ich gespielt habe, ist Melike eine sehr starke Mutter. Meiner Meinung nach bedeutet Mutter eine Verbindung zum Leben. Ich denke, die Bindung, die Sie im Mutterleib aufbauen, wird niemals gebrochen. Auch wenn sich die Wege ändern, wenn man wächst und im Leben Fortschritte macht, möchte und braucht man irgendwo immer Kraft aus diesem „Mutter“-Gefühl.“

Die schöne Schauspielerin teilte eine unvergessliche Muttertagserinnerung mit und sagte: „Als ich zum ersten Mal schreiben lernte, gab ich meiner Mutter die Grußkarte, die ich gemacht hatte, und die Blumen, die ich auf der Straße pflückte. Ihr Glück zu sehen, war mein größtes Glück. Zuallererst.“ Ich möchte den wunderbaren Menschen, die ihre Mütter verloren haben, mein Beileid aussprechen: „Ich gratuliere allen unseren Müttern, die noch am Leben sind, allen, die einem Lebewesen Mutter waren, allen unseren Frauen.“ die sich wie Mütter fühlen und sich darauf vorbereiten, Mütter zu werden.“