Künstler News Hafsanur Sancaktutan fragt wie alle anderen; War die Welt so schlecht, oder haben wir alles gehört?

Hafsanur Sancaktutan fragt wie alle anderen; War die Welt so schlecht, oder haben wir alles gehört?

admin

Die berühmte Schauspielerin Hafsanur Sancaktutan steht seit einiger Zeit auf der Tagesordnung des Magazins. Die Schauspielerin, die mit ihrem erfolgreichen Auftritt in der Serie von sich reden gemacht hat, stand mit einer unbegründeten Behauptung auf der Tagesordnung, sie habe letzte Woche versucht, sich das Leben zu nehmen, indem sie sich die Handgelenke aufgeschnitten habe. Es war natürlich interessant, dass eine solch absurde Behauptung auftauchte, nachdem die Schauspielerin wegen einer Krankheit ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Während Hafsanur Sancaktutan gegen diese Situation rebellierte, fand sie auch große Unterstützung bei ihren Fans in den sozialen Medien. Die Schauspielerin hat auch bemerkenswerte Worte in ihrem Interview, das im GQ-Magazin veröffentlicht wurde. Ist die Welt so schlimm geworden oder war sie schon schlimm und haben wir dank Social Media angefangen, alles zu hören?

Auch Hafsanur Sancaktutan stellt diese Frage, die viele beschäftigt. Abgesehen von diesen unbegründeten Vorwürfen des Bösen steht die Schauspielerin ständig auf der Agenda der sozialen Medien. Obwohl sie sich ab und zu auch mit Social Media auseinandersetzen möchte, hat Hafsanur Sancaktutan auch eine zurückhaltende Haltung.

Hafsanur Sancaktutan fragt wie alle anderen; War die Welt so schlecht, oder haben wir alles gehört? 7

Auch die folgenden Worte der Schauspielerin in dem Magazin drücken die Gefühle vieler Menschen aus: „Zwischendurch finde ich mich manchmal sehr viel im sozialen Leben und in den sozialen Medien wieder, aber manchmal halte ich mich weit weg. Beides hat seine Vor- und Nachteile, aber ich glaube, ich bleibe lieber etwas distanziert, weil ich immer die Frage habe, war die Welt so schlecht, oder haben wir dank der Technik alles gehört?

Warum wollen wir überall sein und gleichzeitig konsumieren? Ich bin kein 'was auch immer passiert'-Mensch, aber ich ziehe es vor, mich ein wenig von den sozialen Medien und dem sozialen Leben fernzuhalten, um mich im Gleichgewicht zu halten und meine eigenen Normalen zu schützen."

Hafsanur Sancaktutan, der auch erklärt, dass Menschen die Einstellung haben, alle ihre Bedürfnisse durch die digitale Welt zu befriedigen, hat die Vorstellung, dass wir uns in einem „roboterähnlichen“ Leben befinden.